In Diesem Artikel:

Work First New Jersey ist das Sozialreformprogramm des Staates, das bedürftigen Familien vorübergehend finanzielle Unterstützung gewährt. Förderfähige Haushalte erhalten jeden Monat Geldleistungen. Das Programm bietet auch andere Dienstleistungen an, die Ihnen helfen, eine wirtschaftliche Selbstversorgung zu erreichen. New Jersey bietet Unterstützung bei der Kinderbetreuung, beim Transport und sogar bei der Jobsuche.

Teilnahmebedingungen

Work First steht US-amerikanischen Bürgern und legalen Ausländern zur Verfügung, die in New Jersey leben. Sie müssen ein unterhaltsberechtigtes Kind haben, das bis zum Alter von 18 Jahren oder 19 Jahre alt ist, wenn das Kind noch Schüler einer höheren Schule ist und bei Ihnen lebt. Personen, die am oder nach dem 22. August 1996 verurteilt wurden, sind vom Bezug von Leistungen endgültig ausgeschlossen. Wenn es einen abwesenden Elternteil gibt, müssen Sie mit der Durchsetzung der Kinderunterstützung zusammenarbeiten, um die Einrichtung oder Durchsetzung einer Kinderunterstützungsanordnung zu unterstützen. Sie müssen mindestens 35 Stunden pro Woche mit einer Kombination aus:

  • bezahlte Arbeit
  • Arbeit suchen
  • Zivildienst oder ehrenamtliche Arbeit
  • College, Berufsausbildung, Erwachsenenbildung oder technische Schule besuchen
  • Teilnahme an einem Skillbuilding-Programm
  • Drogenmissbrauchsbehandlung oder Verhaltensbehandlung erhalten

Für Familien mit Kindern unter sechs Jahren zusätzliche Programme sind verfügbar um Ihnen zu helfen, die Arbeitsanforderung zu erfüllen.

Einkommen und Vermögen

Sie müssen ein extrem niedriges Einkommen haben, um sich für Work First zu qualifizieren. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist ein Alleinerziehender mit drei Kindern auf ein Einkommen von 636 US-Dollar pro Monat oder 7.632 US-Dollar pro Jahr beschränkt. Wenn Sie anfangen zu arbeiten, sind Ihre Einnahmen für den gesamten ersten Monat ausgeschlossen. Sie erhalten Ihren Gehaltsscheck zusammen mit Bargeld. Für die nächsten sechs Monate werden nur 25 Prozent Ihres verdienten Lohns von Ihrem Geldbetrag abgezogen. Danach werden 50 Prozent Ihres Einkommens von der Leistung abgezogen, bis Sie zu viel verdienen, um sich zu qualifizieren.

Sie können nicht mehr als 2.000 US-Dollar an zählbaren Ressourcen haben, die Geld in der Bank oder Bargeld umfassen, um sich zu qualifizieren. Ihr Fahrzeug und Ihr Heim zählen jedoch nicht in dieser Berechnung.

Zeitbegrenzungen

Die Bargeldhilfe durch WFNJ ist auf fünf Jahre begrenzt, sofern Sie nicht für eine Befreiung in Frage kommen. Sie können sich für eine Ausnahme qualifizieren, wenn Sie:

  • dauerhaft deaktiviert
  • der einzige Hausmeister eines behinderten Kindes
  • arbeitslos
  • über 60 Jahre
  • ein Opfer häuslicher Gewalt

Nachdem Sie das Fünf-Jahres-Limit erreicht haben, können Sie weiterhin Unterstützung durch das Programm Unterstützende Unterstützung für Einzelpersonen und Familien erhalten. Im Rahmen des Programms können Familien mit Kindern für weitere 24 Monate Geldleistungen sowie Kinderbetreuung und Transportleistungen erhalten. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie weiter arbeiten oder an einer Arbeitsaktivität teilnehmen.

Notfallhilfe

Wenn Sie sich in einer unmittelbaren Notlage befinden, können Sie sich im Rahmen des Programms für allgemeine Hilfe für die Nothilfe qualifizieren. Sie sind berechtigt, wenn Sie:

  • sind obdachlos oder in Gefahr, obdachlos zu werden
  • erlebte einen erheblichen Verlust an Grundbedürfnissen wie Wohnen, Essen, Kleidung oder Einrichtungsgegenständen aufgrund einer Katastrophe

Im Gegensatz zu Work First gibt es keine Abhängigkeitsanforderungen. Die Nothilfe ist für bis zu 12 Monate verfügbar. Im Rahmen des Programms erhalten Sie Lebensmittel, Kleidung, Unterkunft, Möbel, Miet- oder Hypothekenhilfe, Hilfe bei überfälligen oder getrennten Rechnungen, Transporthilfe und Hilfe bei Umzugskosten.


Video: Der Attentäter von New York: Eine Frau, zwei Kinder, schweigsam und unauffällig