In Diesem Artikel:

Die Auswahl der Top-5-Aktien aus den verfügbaren 10.000 Aktien erfordert ein Screening nach bestimmten Kriterien. Es gibt viele Aktienauswahlmethoden, einschließlich Style-Box-Bewertungen, Analyse der Asset-Klassen, Branchenanalyse und Ertrags- oder Preissteigerung. Die meisten Analysten empfehlen ein vielfältiges Portfolio.

Geschichte

Meinungen über die besten Aktien, in die investiert werden sollte, wurden in Zeitungen gedruckt, seit die New Yorker Börse mit dem Ende der täglichen Aktienkurse berichtete. Durch das Kabelfernsehen und das Internet wurde jedoch ein sofortiger Zugang für Investoren geschaffen. Heutzutage veröffentlichen die meisten Broker-Unternehmen ein empfohlenes Portfolio, das in übliche Kategorien (normalerweise Branchen oder Anlageklassen) unterteilt ist. Die Kategorien werden nach der empfohlenen Asset-Allokation der Analysten gewichtet. Das Portfolio wird angepasst, wenn sich der Markt verschiebt und sich die Einschätzung der einzelnen Aktien ändert.

Funktion

Bei der Auswahl der Top-5-Aktien sollten Anleger ihr Anlageziel, die Risikotoleranz, die aktuelle Portfolio-Asset-Allocation und den für Investitionen verfügbaren Geldbetrag in Betracht ziehen. Der Besitz der Top-5-Aktien im selben Portfolio würde eine vielfältige Vermögensallokation beinhalten. Der in jede Aktie investierte Betrag würde an die individuellen Bedürfnisse angepasst.

Typen

Online-Aktienprüfer ermöglichen Anlegern die Auswahl von Kriterien, um die passenden Titel zu finden. Die Top-5-Aktien, in die investiert werden soll, weisen folgende Merkmale auf: Aggressives Wachstum - Suchen Sie nach Aktien in neuen oder sich rasch entwickelnden Branchen. Aktien dieser Kategorie gelten als riskant und volatil. Sie haben das Potenzial für große Preisschwankungen (sowohl nach oben als auch nach unten). Die Gewinnwachstumsrate für fünf Jahre würde mindestens 30% betragen. Wachstum - Diese Aktien befinden sich in einer Branche, die voraussichtlich weiter wachsen wird. Gewinne werden in das Unternehmen reinvestiert, so dass sie möglicherweise keine Dividenden zahlen. Die Kurs-Gewinn-Relation zeigt einen stetigen Aufwärtstrend. Die Gewinnwachstumsrate für fünf Jahre würde 20% betragen. Wachstum & Einkommen - Größere Unternehmen zahlen Dividenden und erzielen einen steigenden Preis. Sie sind in der Regel branchenführend und verfügen über genügend Marktanteile, um einige Gewinne an die Aktionäre zurückzuverweisen. Die Eigenkapitalrendite sollte mindestens 10% betragen, die Dividendenrendite mindestens 1/2%. Einkommen - Die Aktie hat in der Vergangenheit hohe Dividenden gezahlt, vorzugsweise in der Höhe. Einkommensbestände sind typischerweise größere Organisationen in ausgereiften Branchen. Die Dividendenrendite sollte mindestens 4% betragen. Ausländische Aktien - Wenn Sie in Unternehmen außerhalb der USA investieren, können Sie die Märkte nutzen, die möglicherweise steigen, wenn die US-Märkte nachgeben. Suchen Sie nach American Depository Receipts (ADRs) auf den wachsenden Weltmärkten. ADRs sind in allen anderen Aktienkategorien zu finden. Sie können als risikoreicher angesehen werden als inländische Unternehmen, da sie das Risiko von Wechselkursen, der Beteiligung ausländischer Regierungen und einer erschöpften Finanzberichterstattung erhöhen.

Missverständnisse

Es gibt keine Aktienkategorie, die im Zeitverlauf besser abschneidet als alle anderen. Ibbotson hat die Wertentwicklung von Investitionen seit Jahrzehnten nachverfolgt und zeigt deutlich, dass eine Kategorie ein Jahr höher liegen könnte als das nächste. Es wird gezeigt, dass ein diversifiziertes Portfolio besser abschneidet als der Versuch, den Top-Leader zu besuchen.

Identifizierung

Die Top-5-Aktien, in die investiert werden sollte, sollten in der Vergangenheit steigende PE-Quoten, steigende Erträge, ein mit dem Toleranzniveau der Anleger in Einklang stehendes Risikolevel und Prognosen für eine weiterhin positive Rendite aufweisen.

Theorien / Spekulation

Einige Anleger nutzen das "Timing", um die Aktien danach auszuwählen, ob sie der Meinung sind, dass der Kurs steigen oder fallen wird. Das Chartieren von Aktienkursen oder Gesamtrenditen zur Interpretation der nächsten Aktienbewegung erfordert eine sorgfältige tägliche Analyse.


Video: Die Top 5 Bücher über Aktien - Börse für Anfänger ?