In Diesem Artikel:

Die Aktienkurse bewegen sich in Trends. Wenn der Trend nach oben geht, spricht man von "bullish". Wenn es unten ist, wird es als "bearish" bezeichnet. Ein Aufwärtstrend ist durch höhere Hochs und höhere Tiefs gekennzeichnet. ein Abwärtstrend durch niedrigere Hochs und tiefere Tiefs. Ein bedeutender Aufwärtstrend am Markt, der drei bis vier Jahre andauert, wird als Bullenmarkt bezeichnet, während ein bedeutender Abwärtstrend - normalerweise 12 bis 24 Monate - als Bärenmarkt bezeichnet wird. "Bullish" und "bearish" können sich auch auf Ereignisse, Aktiencharts, Meinungen und Personen beziehen.

Was bedeuten Bullish & Bearish?: Markt

Bullish und Bearish können Bestandsentwicklungen und andere Marktaspekte beschreiben.

Marktbeeinflussende Ereignisse

Bestimmte Ereignisse können eine Aktie beeinflussen und ihren aktuellen Trend ändern. Zum Beispiel kann sich eine Aktie in einem Aufwärtstrend befinden, aber ein bestimmtes Ereignis kann als pessimistisch angesehen werden, da es den Trend von oben nach unten umkehren kann. Ereignisse können auch als bullish oder bearish für den gesamten Markt angesehen werden.

Lager Muster

Bestimmte technische Muster sind bullisch oder bärisch. Zum Beispiel kann eine Aktie ausfallen, bildet aber ein bullisches Muster, da sie eine Trendwende voraussagt. Der gesamte Chart könnte bullisch oder bärisch sein, da er die aktuelle Richtung der Aktie widerspiegelt.

Meinungen der Anleger

Marktkenner und sprechende Köpfe geben gerne Aussichten. Ihre Meinungen können bullisch oder bärisch sein, je nachdem, wo sie der Meinung sind, dass der Markt oder eine bestimmte Aktie Kurs hat oder haben sollte.

Menschen

Wenn jemand der Meinung ist, dass der Markt steigen sollte (oder sinken sollte) - unabhängig davon, was der Markt gerade tut -, wird gesagt, dass er auf dem Markt bullish (oder bearish) ist. Anleger können für eine bestimmte Aktie oder einen bestimmten Sektor auch bullish oder bearish sein.

Ein Wort der Warnung

Verwechseln Sie Meinungen nicht mit Trends. Der legendäre Trader Jesse Livermore sagte immer: "Märkte sind niemals falsch - Meinungen oft." Wenn sich der Markt in einem bullischen Trend befindet, ist er unbestritten. Aber jemand könnte denken, dass der Markt nicht steigen sollte oder dass er zu weit gestiegen ist und sinken sollte. Die Tatsache, dass jemand bärisch ist, bedeutet nicht notwendigerweise, dass sie richtig sind.


Video: Bulle und Bär – Was machen die an der Börse? ? #endlichAktionär erklärt! ?