In Diesem Artikel:

Wenn Sie nach dem Willen Ihres Vaters zum Vollstrecker ernannt wurden, sind Sie für die Abwicklung der letzten Angelegenheiten Ihres Vaters verantwortlich. Sie müssen den Willen und einen Antrag auf Nachlass beim Nachlassgericht einreichen, das Briefe als Testamentar ausstellt, ein juristisches Dokument, in dem Sie den Vollstrecker genannt werden. Ein Vollstrecker hat mehrere Aufgaben, die nicht nur vor Gericht eingereicht werden müssen, und Sie sind dafür verantwortlich, alle Aufgaben zu erfüllen.

Machen Sie eine Inventur

Sie müssen ein Inventar der Vermögenswerte Ihres Vaters beim Nachlassgericht einreichen. Das Inventar sollte Autos, Immobilien, persönliche Gegenstände und Finanzkonten enthalten. Eine organisierte Liste verhindert, dass Assets durch die Risse rutschen. Die Liste muss detailliert sein, und alle Artikel in Ihrem Inventar müssen den Geldwert anzeigen, den die Zugehörigkeit am Todesdatum Ihres Vaters hatte. Ihr Inventar muss bis zu der vom Gericht festgelegten Frist bei dem Nachlassgericht eingereicht werden, das den Nachlass Ihres Vaters verwaltet.

Holen Sie sich Bewertungen

Sie benötigen Gutachten von geprüften Experten für Vermögenswerte wie Immobilien, seltene Sammlungen und teuren Schmuck. Der von Ihnen ausgewählte Beurteiler muss in Ihrem Bundesstaat lizenziert und vom Nachlassgericht anerkannt sein, da Sie einen Nachweis der in einem Bericht dokumentierten Beurteilungswerte benötigen. Das Nachlassgericht, das den Nachlass Ihres Vaters verwaltet, sollte auf Anfrage eine Liste mit akzeptablen Gutachtern in Ihrer Region sowie eine Liste mit staatlichen Standardwerten für übliche Haushaltsgegenstände haben, für die keine besonderen Beurteilungen erforderlich sind.

Rechnungen bezahlen

Die endgültigen Rechnungen Ihres Vaters müssen aus seinem Nachlass bezahlt werden, oder Sie riskieren rechtliche Schritte seiner Gläubiger. Das Geld auf den Finanzkonten Ihres Vaters, wie z. B. ein Girokonto oder Einlagenzertifikate, ist leicht verfügbar - im Gegensatz zu dem Geld aus dem Verkauf eines Vermögenswerts. Daher sollten Sie in Betracht ziehen, zuerst Finanzkontenmittel zu verwenden, um dringende Rechnungen zu bezahlen. Rechnungen, die einen Vermögenswert des Nachlasses bedrohen, wie eine Hypothekenzahlung im Haus Ihres Vaters, sollten so schnell wie möglich angesprochen werden.

Reichen Sie eine Steuererklärung ein

Möglicherweise müssen Sie auf das Vermögen Ihres Vaters eine Nachlass- oder Erbschaftssteuer auf Bundes- und Landesebene entrichten. Die genauen Anforderungen für staatliche Nachlass- oder Erbschaftssteuern variieren je nach Gebiet, und nicht alle Staaten erheben eine solche Steuer. Auf einem Nachlass mit einem Wert von mehr als 3.500.000 US-Dollar wird ab 2011 die bundesstaatliche Erbschaftssteuer erhoben. Eine endgültige Steuererklärung des Staates und des Bundes für Ihren Vater als verstorbener Steuerpflichtiger ist in der Regel auch dann erforderlich, wenn die Nachlasssteuer nicht fällig ist.

Willensbestimmungen erfüllen

Sie sind für die Verteilung des Nachlasses Ihres Vaters verantwortlich, wie in seinem Testament beschrieben. Gegenstände, die speziell einer bestimmten Person überlassen werden, müssen dieser Person übergeben werden. Sie müssen von jeder Person eine unterschriebene Befreiung erhalten, die angibt, dass sie den Gegenstand erhalten hat. Die Freilassung wird beim Nachlassgericht als Zustellnachweis eingereicht. Von jeder Person, an die Sie die Vermögenswerte Ihres Vaters verteilen, ist eine Freigabe erforderlich.

Überlegungen

Das Vermögen Ihres Vaters kann als "zahlungsunfähig" betrachtet werden, wenn nicht genügend Geld oder Vermögen vorhanden ist, um seine Rechnungen zu bezahlen. In den staatlichen Nachlassgesetzen wird festgelegt, ob der Nachlass Ihres Vaters zahlungsunfähig ist und welche Gläubiger zuerst bezahlt werden müssen, wenn nicht alle Rechnungen bezahlt werden können.

Als Vollstrecker sind Sie auch für die Aufrechterhaltung der Vermögenswerte Ihres Vaters verantwortlich, bis diese verkauft oder vertrieben werden. Immobilien, wie zum Beispiel ein Haus, das Ihr Vater besaß, müssen gepflegt werden, um Schäden zu vermeiden. Seltene Sammlungen oder Gegenstände, wie ein Oldtimer, sollten ordnungsgemäß gelagert werden, bis sie verkauft oder einem Erben übergeben werden.


Video: