In Diesem Artikel:

Die Höhe des Geldes, das Sie je nach Bedarf zur Verfügung haben, unterscheidet sich von der tatsächlich eingenommenen Summe, da ein Teil Ihres Einkommens oder Einkommens für arbeitsbedingte Ausgaben verwendet wird. Das Nettoeinkommen ist der Betrag, der verbleibt, nachdem Sie die notwendigen Kosten bezahlt haben, um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Steuerformular

Steuern reduzieren den Jahresüberschuss.

Einzelne Nettoeinkommen

Bei Einzelpersonen entspricht das Jahresnettoeinkommen Ihrem Bruttoeinkommen abzüglich Steuern, Alters- und Gesundheitsleistungen sowie anderen Lohnabzügen. Mit anderen Worten: Das jährliche Nettoeinkommen ist das Einkommen, das Sie tatsächlich nach Hause nehmen, nachdem Sie die mit dem Einkommen erzielten Kosten gedeckt haben.

Nettoeinkommen des Unternehmens

Für Unternehmen entspricht das Nettojahreseinkommen oder der Nettogewinn dem Umsatz, den ein Unternehmen in einem Jahr abzüglich seiner Kosten erzielt, z. B. Anschaffungen, Produktionskosten, Arbeit, Steuern, Zinsaufwendungen, Gemeinkosten, Nebenkosten und sonstigen Aufwendungen. Wenn ein Unternehmen ein positives Nettoergebnis erzielt, hat es einen Gewinn erzielt. Wenn es ein negatives Nettoergebnis hat, arbeitet es mit einem Verlust.


Video: Zinsrechnung - Wie werden Zinsen berechnet?