In Diesem Artikel:

Die Bedeutung der Aufrechterhaltung von Versicherungspolicen wird in der Öffentlichkeit immer wieder betont. Es kann jedoch vorkommen, dass einige Personen möglicherweise nicht erkennen, dass eine bestimmte Versicherungspolice für bestimmte Ereignisse oder Situationen keine ausreichende finanzielle Deckung bietet. Versicherungszusatzpläne können als Zusatz zu Basispolicen verwendet werden.

Identifizierung

Die Zusatzversicherung soll die Lücken einer bestehenden Versicherungspolice schließen. Diese Pläne können als Sicherheit angesehen werden, dass bei Erreichen eines Richtlinienlimits eine zusätzliche Deckung für die Kostenabwicklung besteht.

Typen

Die Zusatzversicherung ist normalerweise mit zwei Arten von Versicherungen verbunden: Leben und Gesundheit. Mit der Zusatzlebensversicherung können zusätzliche Zahlungen geleistet werden, die zur Deckung der mit dem Tod verbundenen Kosten verwendet werden können, sobald die Erstattungsgrenze der Erstversicherung erreicht ist. Ergänzungen, die als Zusatz zu den Krankenversicherungen erworben wurden, können zur Deckung der noch nicht bezahlten Kosten für die medizinische Versorgung verwendet werden, wenn die primäre Versicherungsgrenze erreicht ist. Zu diesen Aufwendungen zählen kostenintensive Verfahren, Langzeitpflege oder Behandlung chronischer Erkrankungen.

Überlegungen

Bei der Entscheidung, ob eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden soll, ist es wichtig, dass der Einzelne seine persönliche Situation betrachtet, um festzustellen, ob die zusätzlichen Kosten es wert sind. Gemäß der Website des Versicherungsportals Financial Web können Lebensversicherungsergänzungen eine gute Option für eine Person mit mehreren Begünstigten sein. Zusätzliche gesundheitspolitische Maßnahmen sehen häufig schwere oder chronische Erkrankungen wie Krebs vor. Die Betroffenen müssen bedenken, dass die hohen Auslagen, die mit der ungedeckten medizinischen Versorgung verbunden sind, ernste Auswirkungen auf ihre Familien haben können.


Video: Was ist eine Franchise und was ist ein Selbstbehalt bei einer Krankenkasse ?