In Diesem Artikel:

Der Kaufvorgang besteht aus mehreren Schritten, die für Unerfahrene verwirrend sein können. Normalerweise führt ein Hypothekengeber eine Bewertung der Immobilie durch, die Sie kaufen möchten, um einen Schätzwert für den Immobilienwert zu erhalten. Dies hilft dem Kreditgeber zu bestimmen, ob der Kaufpreis angemessen ist. Nach einer Beurteilung müssen Sie einige weitere Schritte durchlaufen, um den Kaufvorgang abzuschließen.

Bescheinigung anfordern

Nach dem Bundesgesetz über Chancengleichheit (ECOA) muss Ihr Kreditgeber oder Hypothekenmakler Sie darüber informieren, dass Sie eine Kopie des Beurteilungsberichts erhalten können, wenn Sie dies wünschen. Die Details dazu, wie und wann Sie diesen Beurteilungsbericht erhalten können, können von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich sein, aber Ihr Kreditgeber oder Hypothekenmakler kann Ihnen die Einzelheiten mitteilen. In Kalifornien müssen Sie zum Beispiel einen schriftlichen Antrag für den Beurteilungsbericht einreichen.

Inspektion

Nachdem der Kreditgeber eine Beurteilung durchgeführt hat, haben Sie das Recht, Ihre eigene Inspektion des Grundstücks durchzuführen. Sie können einen professionellen Hausinspektor anheuern, um die Eigenschaften der Immobilie zu überprüfen, die Sie ersetzen oder reparieren müssen. Sie erhalten einen Kostenvoranschlag für den Ersatz oder die Reparatur. Sie können den Inspektionsbericht verwenden, um das Geschäft zu beenden oder die Einkaufsbedingungen neu zu verhandeln. Zum Beispiel können Sie einwilligen, die Immobilie nur zu dem zuvor festgelegten Preis zu kaufen, wenn der Verkäufer ein Leck im Dach repariert.

Papierkram

Nach Erhalt Ihres Beurteilungsberichts erhält der Kreditgeber einen Versicherer, der Ihr Hypothekendarlehen überprüft. Wenn der Kreditgeber Ihren Kredit genehmigt, erhalten Sie ein Dokument, in dem die Anforderungen aufgeführt sind, die Sie erfüllen müssen, bevor Sie mit dem Prozess fortfahren. Als Beispiel müssen Sie den Nachweis der Verfügbarkeit einer Hochwasserversicherung und einer Feuerversicherung erbringen. Der Darlehensgeber kann auch eine Erläuterung zu den Punkten in Ihrem Kredit- oder Bewertungsbericht verlangen.

Schließen

Der Abschluss bezieht sich auf eine Besprechung, um den Kauf der Immobilie abzuschließen. Sie arbeiten mit einem Abschlussagenten zusammen, der Ihre Dokumente vorbereitet und Sie zur Unterzeichnung auffordert. Sie müssen an diesem Tag die Anzahlungs- und Schlusskosten zahlen, bereiten Sie also Ihr Geld vorher vor. Der Abschlussagent gibt Ihnen die Schlüssel für die Immobilie, nachdem Sie die Unterlagen unterschrieben und die erforderlichen Zahlungen geleistet haben. Sie erhalten dann den Titel der Immobilie und besitzen das Haus offiziell.


Video: Die GANZE WAHRHEIT über Nanderson 17 - AdminEvil - Abgegrieft !!!?