In Diesem Artikel:

Sparen für den Ruhestand ist in der heutigen Welt unerlässlich, und es ist wichtig, von jedem verfügbaren Rentenversicherungsfahrzeug zu profitieren. Je nach Arbeitgeber, für den Sie arbeiten, haben Sie möglicherweise Zugriff auf einen 401a- oder einen 403b-Plan. Um zu wissen, wie diese Pläne funktionieren und wie Sie von der Teilnahme profitieren können, ist es wichtig, dass Sie einen finanziell sicheren Ruhestand genießen können.

401a Plan

Ihr Arbeitgeber hat einen 401a-Geldkaufplan erstellt, der Ihnen hilft, für den Ruhestand zu sparen. Das Design dieser Pläne ist unterschiedlich und die genauen Regeln für den Plan können von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sein. Ein 401a-Plan kann sowohl Arbeitnehmer- als auch Arbeitgeberbeiträge enthalten. In vielen Fällen sind die Arbeitnehmerbeiträge obligatorisch. Der genaue Prozentsatz der Einnahmen für den 401a-Plan ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Wenn Sie angestellt sind, erhalten Sie von Ihrem Sozialamt Informationen über den 401a-Plan und wie Sie einen Beitrag leisten können.

403b Plan

Viele öffentliche Einrichtungen, darunter Schulen, Krankenhäuser und lokale Regierungsbehörden, stellen ihren Mitarbeitern 403b-Pläne zur Verfügung. Ein 403b-Plan ermöglicht es den Arbeitern, Geld für den Ruhestand zur Verfügung zu stellen und an verschiedenen Orten zu investieren. Ein typischer 403b-Plan könnte beispielsweise mehrere Aktienfonds umfassen, darunter sowohl Large- als auch Small-Cap-Fonds sowie einen breit diversifizierten Indexfonds. Der 403b könnte auch eine Reihe von Rentenfonds umfassen, darunter Unternehmens- und Staatsanleihen sowie eine internationale Option und einen Wertfonds mit stabilem Wert.

Vorsteuer

Das Geld, das Sie zu einem 401a- oder 403b-Plan beitragen, kann entweder vorsteuerlich oder nach Steuern aus Ihrem Gehaltsscheck ausgezahlt werden. Wenn das Geld vor Steuer ausgezahlt wird, wird jeder Dollar, den Sie beisteuern, von Ihrem steuerpflichtigen Bundeslohn abgezogen, was wiederum Ihre Steuerschuld senkt. Wenn das Geld nach Steuern ausgegeben wird, erhalten Sie immer noch eine gute Vorsorgeeinrichtung für den Ruhestand, aber Sie erhalten keine sofortige Steuerentlastung.

Beitragsgrenzen

Die Beitragsgrenzen für einen 403b-Plan werden vom IRS festgelegt und jedes Jahr überprüft. Für 2011 können Sie bis zu 16.500 US-Dollar zum 403-Bit-Plan Ihres Unternehmens beitragen, zuzüglich 5.500 US-Dollar, wenn Sie 50 Jahre oder älter sind. Diese Grenzwerte gelten nur für Arbeitnehmerbeiträge und haben keinen Einfluss auf die Fähigkeit des Arbeitgebers, in Ihrem Namen zusätzliches Geld in den Plan zu investieren.


Video: MetLife 401(a) & 403(b) Distribution Tutorial