In Diesem Artikel:

Das Treuhandunternehmen oder -unternehmen ist ein Dritter, der das Geld während einer Immobilientransaktion hält. Die Hinterlegungsfrist beginnt normalerweise, wenn der Verkäufer das Angebot des Käufers annimmt. Die Frist endet, wenn der Verkäufer die Zahlung für das Eigentum erhält und das Eigentum dem neuen Eigentümer durch Hinterlegung der Urkunde bei der zuständigen staatlichen Stelle übermittelt wird.

Schief

Transaktionsspezifisch

Schritt

Eine Escrow-Nummer ist transaktionsspezifisch. Sie gilt nicht für alle Immobilientransaktionen eines bestimmten Grundstücks und auch nicht für alle Immobilientransaktionen eines bestimmten Käufers oder Verkäufers. Die Escrow-Nummer gilt für eine bestimmte Transaktion zwischen einem bestimmten Käufer und einem Verkäufer an einem bestimmten Grundstück.

Übertragungsurkunde

Schritt

Während der Escrow-Periode führt die Titelgesellschaft oder eine ähnliche Einheit eine Titelsuche auf dem Grundstück durch, um die Eigentumskette und die Rechte des Verkäufers, das Eigentum an den Käufer zu übertragen, festzustellen. Das Treuhänderunternehmen verteilt das vom Käufer oder Verkäufer gemäß den Bedingungen des Kaufvertrages hinterlegte Geld. Bei der Überprüfung des Escrow-Status verwenden der Käufer, der Verkäufer oder seine Vertreter die Treuhandnummer, um die korrekte Transaktion zu identifizieren. Andere Parteien, wie Rechtsanwälte, Kreditgeber oder Inspektoren, verwenden ebenfalls die Escrow-Nummer, um die korrekte Transaktion zu identifizieren.

Kaufen und verkaufen

Schritt

Wenn ein Immobilienmakler die Treuhandgesellschaft eröffnet, gibt ihm die Treuhandgesellschaft typischerweise eine Treuhandnummer für die Transaktion. Dieser sollte dann seinem Kunden und dem Immobilienmakler auf der anderen Seite der Transaktion die Nummer geben. Dies erleichtert es allen Parteien, mit dem Treuhandunternehmen Kontakt aufzunehmen und Informationen über das korrekte Konto zu erhalten.

Keine Übertragungsurkunde

Schritt

Nicht jeder nutzt eine Treuhandgesellschaft beim Kauf von Immobilien. Zum Beispiel kann ein Käufer dem Verkäufer einfach die Barzahlung oder einen Scheck als vollständige Zahlung für die Immobilie geben und eine Rücktrittserklärung für die Immobilie akzeptieren. Während dies für den Käufer ein Risiko darstellt, da es keine Garantien bietet, die dem Verkäufer das Eigentumsrecht übertragen, ist dies eine Möglichkeit, den Treuhandprozess in einer Immobilientransaktion zu umgehen.


Video: KRYPTOKURS - ICO - Was ist ein ico? INITIAL COIN OFFERING ico cryptocurrency deutsch token sale