In Diesem Artikel:

Nachlass ist der Prozess der Zahlung der letzten Ausgaben und der Übertragung des Eigentums an Nachlassvermögen an Erben, nachdem jemand gestorben ist. Auch wenn das Nachlassverfahren ein Rechtsverfahren ist, bedeutet dies nicht immer, dass ein Nachlassrichter jeden Schritt des Verfahrens genehmigen muss oder dass es sogar notwendig sein wird, vor dem Nachlassgericht zu erscheinen. Während jeder Bundesstaat bestimmte Gesetze bezüglich des Erbschaftsrechts festlegt, erlauben die meisten einen Typ, der als informelles Proband bezeichnet wird, der die Schließung eines Nachlasses beschleunigen und dabei Geld sparen kann.

Was ist ein informelles Probat?: eine

Der Rat eines Nachlassanwaltes kann den informellen Nachlass erleichtern.

Identifizierung

Ein informelles Testament, das auch als freiwillige Verwaltung bezeichnet wird, ist ein Weg, um Angelegenheiten außerhalb des Gerichtsstands zu erledigen. In den meisten Fällen entscheidet die Größe Ihres Vermögens und die Vereinbarung zwischen Ihren Erben, und nicht, ob Sie einen Testament haben oder nicht, ob ein informeller Nachlass eine Option ist. Unabhängig von der Art und Weise, in der das Erbschaftsgericht vollzogen wird, muss das Gericht jedoch den persönlichen Vertreter, der für die Schließung eines Vermögens zuständig ist, genehmigen und rechtmäßig ernennen, bevor der Nachlass beginnen kann.

Vorläufige Maßnahmen

Wenn Sie als persönlicher Vertreter die gerichtliche Genehmigung und Dokumente erhalten haben, die es Ihnen ermöglichen, im Namen Ihres Angehörigen zu handeln, beginnen Sie mit der Einreichung von Unterlagen und der Zahlung einer Anmeldegebühr. Zu den Dokumenten gehören im Allgemeinen diejenigen, die sich auf Ihre Rolle als persönliche Vertreter-, Erben- und Empfängergenehmigungsformulare beziehen, eine Bestandsaufnahme und ein Antrag auf Erlass eines offenen Nachlasses. Darüber hinaus können einige Staaten auch verlangen, dass Sie eine Unterschrift oder Bürgschaftserklärung erhalten. Als letzten Schritt eröffnen Sie ein Girokonto. Wenn Ihr Staat eine Zeitungsbenachrichtigung verlangt, setzen Sie die Gläubiger darüber in Kenntnis und legen eine Frist für die Einreichung von Forderungen gegen das Nachlass in Ihrer Lokalzeitung fest.

Verarbeiten

Ein informelles Testat muss innerhalb der von Ihrem Staat festgelegten Zeit abgeschlossen sein. In Wisconsin haben Sie beispielsweise 12 Monate, es sei denn, Sie beantragen bei Gericht zusätzliche Zeit. In dieser Zeit erledigen Sie alle zum Schließen des Nachlasses erforderlichen Aktivitäten, wie das Bezahlen von Rechnungen, das Verflüssigen von Vermögenswerten, den Verkauf von Immobilien und die Abgabe einer endgültigen Steuererklärung, ohne dass Sie zuvor eine Erlaubnis vom Gericht erhalten haben. Wenn ein Testament vorliegt, verteilen Sie auch Vermögenswerte gemäß den Testbedingungen. Wenn sich das informelle Testat kurz vor dem Abschluss befindet, legen Sie einen endgültigen Rechnungsauszug zusammen mit Quittungen oder anderen Unterlagen vor, um den Geldtransfer in das und aus dem Nachlass zu dokumentieren.

Überlegungen

Ein informelles Probat kann ein komplizierter Prozess sein. Obwohl Sie dies ohne einen Anwalt erreichen können, empfiehlt es sich im Allgemeinen, sowohl einen Nachlassanwalt als auch einen Steueranwalt zu beauftragen, um Sie während des informellen Probeprozesses zu beraten. Es ist wichtig zu bedenken, dass auch wenn der Prozess als informeller Proband beginnt und wenn Probleme auftauchen, die Erben immer mit einer förmlichen Anhörung anfechten können.


Video: NYSTV - Nephilim Bones and Excavating the Truth w Joe Taylor - Multi - Language