In Diesem Artikel:

Ein IRA-Aktienkonto ist ein kreditgenossenes Alterskonto, das ähnlich einem IRA-Alterssparkonto in einer Bank arbeitet. Folglich ist ein IRA-Anteilszertifikat die einer Bank-IRA-Einlagezertifikat äquivalente Kreditgenossenschaft. Da Kreditgenossenschaften gemeinnützige Einrichtungen sind, die ihren Aktionärsmitgliedern gehören, haben sie normalerweise bessere Bedingungen für Sparer als Banken.

IRAs in Kürze

IRA steht für individuelles Alterskonto oder individuelle Altersvorsorge - in jedem Fall ein Fahrzeug, das dem Kontoinhaber helfen soll, für seinen Lebensstil nach der Arbeit zu sparen. Die zwei Haupttypen sind die traditionelle IRA und die Roth IRA. In einer traditionellen IRA nehmen Sie das Vorsteuergeld für den Ruhestand auf, während Sie einem Roth Nachsteuergeld zahlen. Sie zahlen keine Steuern für eine traditionelle IRA, bis Sie Geld abheben, und Roth-Abhebungen sind nach dem Alter von 59-1 / 2 und in einigen anderen Fällen nach Angaben des Internal Revenue Service völlig steuerfrei.

IRA-Aktienkonto

IRA-Aktienkonten sind das grundlegende Instrument der Credit Union für steuerlich begünstigte Altersvorsorge. Da Sie Mitglied und Eigentümer sind, bestehen Ihre Einlagen aus Aktien, die mit Aktien einer Gesellschaft vergleichbar sind. Ein Aktiensparkonto schränkt Ihre Auszahlungen nicht ein, Sie müssen sich jedoch weiterhin an die IRS-Regeln für IRAs halten, einschließlich Steuern und vorzeitiger Ausschüttungen. IRA-Aktienkonten der Credit Union erfordern in der Regel einen niedrigeren Eröffnungssaldo als Banksparkonten. Die Mindestinvestition beträgt eine Aktie, die laut My Credit Union-Website nur 5 USD kosten kann.

Sowohl traditionelle als auch Roth-IRAs sind als Credit Union Share-Konten verfügbar. Ähnlich wie bei Sparkonten für Banken gelten für die Konten für die Konten feste Zinsen Das Interesse der Credit Union ist im Allgemeinen höher als das der Bank. Kreditgenossenschaften erheben normalerweise auch niedrigere Gebühren als Banken.

IRA-Aktienzertifikate

IRA Aktienzertifikate in einer Kreditgenossenschaft sind Termineinlagenähnlich Bankzertifikaten oder CDs. Bei diesen Konten müssen Sie Ihr Geld für einen bestimmten Zeitraum, die so genannte Laufzeit, angelegt halten. Im Gegenzug erhalten Sie einen höheren Zinssatz als bei einem regulären Aktienkonto. Die Laufzeit von IRA-Aktienzertifikaten liegt in der Regel zwischen sechs Monaten und fünf Jahren, ähnlich wie bei Bank-CDs, und längere Laufzeiten sind höher verzinst.

Das Mindestguthaben für die Eröffnung eines IRA-Anteilszertifikats ist normalerweise höher als für ein reguläres Anteilskonto - 1.000 USD sind ein übliches Minimum, obwohl der jeweilige Betrag zwischen den einzelnen Kreditgenossenschaften variiert.

Eine Credit Union finden und beitreten

Finden und recherchieren Sie Mitglieder-Kreditgenossenschaften auf der NCUA-Website Um einer Credit Union beizutreten, müssen Sie ein Konto eröffnen, indem Sie mindestens eine Aktie kaufen. Kreditgenossenschaften sind im Allgemeinen auf bestimmte Bevölkerungsgruppen beschränkt, beispielsweise für diejenigen, die für einen bestimmten Arbeitgeber arbeiten, einer Gewerkschaft angehören oder in einem bestimmten Gebiet leben, aber gemäß der My Credit Union-Website steht jedem die Auswahl zur Verfügung.


Video: Крым. Путь на Родину. Документальный фильм Андрея Кондрашова