In Diesem Artikel:

Vermögensverluste, die manchmal als "Vermögensverwertung", "Vermögensverarmung" oder "vermögensbasiertes Darlehen" bezeichnet werden, ermöglichen es Einzelpersonen, ein Eigenheim auf der Grundlage von liquiden Vermögenswerten zu finanzieren, die sie besitzen, z. Die Verlustleistung von Vermögenswerten kann für Hypothekenanleger mit erheblichen Vermögenswerten, die nicht viel Einkommen haben, nützlich sein, es gibt jedoch einige Nachteile.

Die Familie springt zusammen in den Vorgarten

Eine Familie steht vor ihrem Haus.

Vermögenswerte sind gefährdet

Wenn ein Hypothekarkreditnehmer ein Asset-Depletion-Darlehen unterschreibt, setzt er sein Vermögen in Gefahr. Kommt er mit seinen Hypothekenzahlungen in Verzug, kann ein Kreditgeber die für die Sicherheit verwendeten Vermögenswerte in Besitz nehmen, unabhängig davon, ob es sich dabei um Immobilien wie ein Fahrzeug oder um Geld handelt, das in Investitionen gebunden ist.

Hohe Anzahlungen

Kreditgeber gehen ein erhebliches Risiko ein, wenn sie ein Hypothekendarlehen für eine Person genehmigen, die kein nachprüfbares Einkommen aus Steuererklärungen hat. Kredite für die Verlustleistung von Vermögenswerten erfordern in der Regel eine hohe Anzahlung. Die Bank of America berichtet, dass typische Hypothekendarlehen eine Anzahlung zwischen 5 und 20 Prozent erfordern. Dagegen fordern Fannie Mae und Freddie Mac eine 30-prozentige Anzahlung auf Asset-basierte Hypothekendarlehen.


Video: Steuern - Inflation - Vermögensverlust - Lösungen