In Diesem Artikel:

Bauherren bestimmen normalerweise die Kosten einer Hausgründung, indem sie die Kosten für Aushub, Material und Arbeit für das Projekt in Abhängigkeit von der Quadratmeterzahl und der Tiefe der Stiftung berechnen. Viele Faktoren können sich jedoch auf diese Berechnungen auswirken, z. B. die Art des gewählten Fundaments und der Standort der Wohnung; Und selbst dann können Bauunternehmer nur einen Kostenvoranschlag und keinen Endpreis vorlegen.

Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten von Hausstiftungen?: sind

Die Gründungskosten variieren je nach Größe und Typ von Zuhause.

Ausschlaggebende Faktoren

Neben dem Preis für Material und Arbeit bestimmen mehrere andere Faktoren, wie viel die Installation Ihres Hauses kostet. Die Art des Fundaments, das Sie installieren, wirkt sich beispielsweise auf die Kosten aus. Ein Plattenfundament ist das einfachste Fundament, das installiert werden kann, und kostet deutlich weniger als ein vollständiges Fundament - viele von ihnen als Keller. Darüber hinaus ist die tatsächliche Quadratmeterzahl Ihrer Stiftung ein weiterer erheblicher Aufwand. Einige Hausbesitzer sparen möglicherweise Geld für ihre Stiftung, indem sie ihre Häuser in eine zweite oder dritte Etage aufbauen, anstatt das Haus in eine einzige Ebene zu erweitern.

Erdkunde

Viele Menschen bevorzugen Vollfundamente, weil sie Rohre und Rohrleitungen vor Witterungseinflüssen von außen schützen, wohingegen Rohre normalerweise unter Plattenfundamenten begraben liegen. Während in vielen Teilen der USA volle Gründungen vorherrschen, sind die Bodenbedingungen in einigen Gebieten unglücklicherweise für sie nicht günstig. Zum Beispiel ist das Gebiet von Nordtexas in der Nähe und in der Nähe von Dallas mit Lehmböden gefüllt, die sich bei nassem und trockenem Wetter ausdehnen und zusammenziehen. Obwohl es für Bauherren nicht unmöglich ist, in diesen Bereichen vollständige Fundamente zu installieren, kann der Bau erheblich mehr kosten als in anderen Regionen der USA. In der Zukunft könnten kostspielige Reparaturen auftreten, wenn Bodenbewegungen Risse oder Lecks im Fundament verursachen.

Überlegungen

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Gründungskosten von Zuhause aus variieren. Bauherren und Bauunternehmer geben Ihnen Kostenvoranschläge für die Errichtung eines Fundaments. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie dies tun, ohne vorher die fertig gestellten Wohnpläne für Ihr Haus zu sehen. Sie möchten möglicherweise auch die Immobilie, auf die Sie bauen möchten, überprüfen, um eine genauere Schätzung zu erhalten. Wie bei allen Wohnungsbauprojekten kann es auch passieren, dass die Dinge nicht wie geplant verlaufen, wenn der Aushub auf dem Fundament beginnt. Bauunternehmer finden möglicherweise einen Grundwasserspiegel oder festen Stein, der die Preisschätzungen aufblähen oder Ihre Wohngebäude-Pläne komplett entgleisen könnte.

Reparaturen

Home-Stiftungen erfordern häufig zukünftige Reparaturen, was die Gesamtkosten der Stiftung erheblich erhöhen kann. Wenn das Fundament aufgrund von Rissen, fehlerhafter Konstruktion, Überflutung, instabilem Boden oder anderen Problemen versagt, können Sie Tausende von Dollar für die Wiederherstellung zahlen. Laut Cost Helper können Gründungsrisse nur 400 USD kosten, während mittelschwere bis schwere Fundamentschäden bis zu 30.000 USD kosten können.


Video: