In Diesem Artikel:

Es macht keinen Spaß, einkaufen zu gehen und die Preise der Waren und Dienstleistungen, die Sie benötigen, zu erhöhen. Diese Inflation frisst die Kaufkraft Ihres Geldes. Die Sozialversicherungsbehörde berücksichtigt Anpassungen der Lebenshaltungskosten in ihre Leistungszahlungen, um den Auswirkungen steigender Preise entgegenzuwirken. Einige Arbeitgeber verwenden auch eine COLA, damit die Gehälter nicht durch die Inflation untergraben werden.

Mittlere Schnittansicht eines Mannes und einer Frau an einer Kasse in einem Supermarkt

Nahaufnahme der Mannschreibprüfung an der Supermarktkasse

Lebenshaltungskosten und COLAs

Die SSA veröffentlicht jeden Oktober ihre Anpassung der Lebenshaltungskosten. Das COLA basiert auf dem Anstieg der Lebenshaltungskosten, gemessen am Verbraucherpreisindex. So stieg der CPI im Jahr 2013 um 1,47 Prozent. Um den Anstieg auszugleichen, hat die SSA die Leistungszahlungen für 2014 um einen COLA von 1,47 Prozent erhöht. Arbeitgeber können einen COLA in Lohnverträge einbeziehen. Einige Arbeitgeber verwenden das SSA-COLA als Grundlage für die Anpassung der Lebenshaltungskosten. Andere basieren auf regionalen Preiserhöhungen.


Video: Was brauchst du wirklich? Unser Rat zum Schulden tilgen: Minimalismus