In Diesem Artikel:

Sie sollten eine monatliche Kreditkartenabrechnung für jedes Ihrer aktiven Kreditkartenkonten erhalten. Wenn Sie sich für papierlose Kontoauszüge angemeldet haben, müssen Sie online auf das Konto zugreifen. Andernfalls wird es per Post ankommen. Unabhängig vom Formular enthält die Abrechnung wichtige Informationen zu Ihrem Kreditkartenkonto.

Rechnung

Im Grunde ist eine Kreditkartenabrechnung eine Rechnung. Es enthält viele verschiedene Arten von Informationen, aber das wichtigste für Sie ist die Zahlung. In Ihrer Kreditkartenabrechnung sind die für Ihr Konto fällige Mindestzahlung und der Tag, an dem die Zahlung fällig ist, klar aufgeführt. Wenn Sie bis zum Fälligkeitstermin nicht mindestens die Mindestzahlung leisten, müssen Sie eine verspätete Gebühr entrichten, und Ihr Zinssatz kann sich auf eine hohe Strafe erhöhen.

Liste der Transaktionen

Ihre Kreditkartenabrechnung enthält eine detaillierte Liste der Einkäufe und Zahlungen, die Sie während des Abrechnungszeitraums getätigt haben. Lesen Sie die Liste durch, um sicherzustellen, dass sie genau ist. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Fehler auf der Rechnung zu erkennen und Ihr Kreditkartenunternehmen zu benachrichtigen. Außerdem ist das Lesen der Artikelliste der beste Weg, um herauszufinden, ob jemand Ihre Kreditkarte betrügerisch verwendet. Speichern Sie Ihre Kreditkartenbelege während des Monats, um den Vergleich mit Ihrer Abrechnung zu erleichtern.

Detaillierte Aufschlüsselung der Gebühren

In Ihrer Kreditkartenabrechnung sind alle Gebühren aufgeführt, die Sie Ihrem Konto belasten. Dazu gehören verspätete Gebühren, Vorauszahlungen, Ausgleichsgebühren und Finanzierungskosten, auch Zinsgebühren genannt. Die Aufstellung zeigt Ihnen auch, wie die Finanzierungsgebühr berechnet wurde, indem der Saldo, auf dem die Gebühr basiert, und der für diese Art von Saldo berechnete Zinssatz einbezogen wird. Wenn Sie Ihre Rechnung vollständig lesen, können Sie die Kosten für die Verwendung Ihrer Kreditkarte verstehen.

Benachrichtigung über Änderungen

Kreditkartenunternehmen können Ihre monatliche Abrechnung verwenden, um Sie über anstehende Änderungen der Bedingungen Ihres Kreditkartenkontos zu informieren. Wenn der Zinssatz beispielsweise so eingestellt ist, dass er bald ansteigt, enthält die Anweisung eine Benachrichtigung. Beachten Sie diese Benachrichtigungen, damit Sie die Verwendung Ihrer Kreditkarte anpassen können, wenn Sie die höheren Zinssätze oder Gebühren nicht zahlen möchten.


Video: Kreditkarte Erklärung: Wozu gibt es Kreditkarten? Lohnt es sich?