In Diesem Artikel:

Währungsspekulation ist der Kauf und Verkauf von Währungen, um von den Änderungen der Wechselkurse zu profitieren. Spekulationen in Währungen werden meistens als Währungshandel bezeichnet. Mit täglich über 4 Billionen US-Dollar an Devisen sind Währungen der größte und liquideste spekulative Markt der Welt.

Was ist Währungsspekulation?: eine

Die Zentralbankführer greifen manchmal ein, wenn die Spekulation die Devisenpreise zu hoch oder zu niedrig macht.

Währungsmarkt

Der Devisenmarkt hat seit langem eine wichtige Funktion im globalen Geschäft, indem er Unternehmen die Möglichkeit bietet, Geld in einer Währung gegen Geld in einer anderen Währung umzutauschen. Die Entwicklung des Internets im späten 20. und frühen 21. Jahrhundert hat das Wachstum von Online-Forex-Brokern vorangetrieben. Dies gab Stamminvestoren eine einfache und effektive Möglichkeit, auf Basis der laufenden Preisänderungen in Währungen für Gewinne zu spekulieren.

Handel

Die große Mehrheit der Währungsspekulationen wird von Händlern getätigt, die keinen anderen Zweck zum Kauf und Verkauf von Währungen haben als von Preisänderungen profitieren. Der Devisenmarkt ist einzigartig, weil er über einen globalen Markt agiert und wichtige Börsen auf der ganzen Welt durch eine globale Interbank verbunden sind. Mit 24-Stunden-Preisschwankungen von Sonntagmittag bis Freitagmittag haben Devisenhändler einen hervorragenden Zugang zum Handel und haben unbegrenzte Möglichkeiten, um gewinnbringende Geschäfte zu gewinnen.

Währungen

Die Währungsspekulation ist auch im Vergleich zu anderen prominenten Anlageformen einzigartig, da die Händler normalerweise eine Währung relativ zu einer anderen kaufen oder verkaufen. Währungspaare stellen das übliche Format für Trades bereit. Zum Beispiel; Ein Händler, der der Meinung ist, dass der US-Dollar gegenüber dem japanischen Yen an Wert gewinnen wird, würde eine Menge des Währungspaares USD / JPY kaufen, das den Dollar-Yen-Wert angibt. Bei demselben Paar bedeutet ein Verkauf oder Verkauf dieses Paares, dass der Händler glaubt, dass der Dollar gegenüber dem Yen an Wert verlieren wird.

Spekulationseffekte

Einige Bankführer haben den Einfluss des Devisenhandels auf die Preise in Währungen kritisiert. Während die Spekulation in der Regel von wirtschaftlichen, globalen und Markteffekten angetrieben wird, sind Preisbewegungen manchmal volatil und es können erhebliche Änderungen des Währungswerts vorgenommen werden. Dies kann globale Marktteilnehmer, insbesondere Importeure und Exporteure, belasten, die abrupte Änderungen der Preise für Import und Export sehen, wenn die relevanten Währungswerte schwanken.


Video: Reich per Trading-App | Galileo Lunch Break