In Diesem Artikel:

Ein Aktiensplit im Verhältnis 3 zu 1 tritt auf, wenn der Vorstand eines Unternehmens beschließt, jeden ausstehenden Stammaktienanteil in drei zu teilen. Das Nettoergebnis ist dreimal so viele Aktien, dass jede Aktie ein Drittel ihres Pre-Split-Preises wert ist.

Grundlagen

Aktiensplits können von praktisch jedem Vielfachen eines Unternehmens durchgeführt werden. Wenn bei einem 3: 1-Split ein Unternehmen mit 100.000 ausstehenden Aktien zu je 30 US-Dollar beginnt, ergeben sich 300.000 Aktien im Wert von jeweils 10 US-Dollar. Der Gesamtwert aller Aktien bleibt gleich.

Überlegungen

Unternehmen führen Aktiensplits aus verschiedenen Gründen durch. Einige Aktien führen Aktiensplits durch, wenn die Aktien der Aktienindizes schwer zu vermeiden sind und die Börsenanforderungen nicht erfüllt werden müssen. Andere teilten Aktien, um den Kaufpreis jeder Aktie zu reduzieren.

Leistungen

Durch die Reduzierung des Preises je Aktie wird Ihre Aktie für Anleger mit geringerem Geld attraktiver, die beim Kauf einer kleinen Anzahl hochpreisiger Aktien möglicherweise keinen Vorteil sehen. Theoretisch sollte eine größere Marktnachfrage dazu beitragen, den Aktienwert zu steigern. Die meisten unmittelbaren Vorteile eines Aktiensplits sind jedoch psychologisch, da der Nettowert der Aktien gleich bleibt.


Video: KT vs. HLE - Week 1 Game 3 | LCK Spring Split | kt Rolster vs. Hanwha Life Esports (2019)