In Diesem Artikel:

Obwohl Sie vielleicht daran gewöhnt sind, die von Nachrichtenagenturen gemeldete Arbeitslosenquote zu hören, sagt Ihnen dieser Prozentsatz nicht, was die Arbeitslosigkeit verursacht. Eine Reihe von Faktoren trägt zu dieser Arbeitslosenquote bei. Strukturelle und saisonale Arbeitslosigkeit sind zwei Arten von Arbeitslosigkeit.

Was ist der Unterschied zwischen saisonaler Arbeitslosigkeit und struktureller Arbeitslosigkeit?: arbeitslos

Menschen, die strukturell arbeitslos sind, haben nicht die Fähigkeit, einen neuen Arbeitsplatz zu finden.

Strukturelle Arbeitslosigkeit

Strukturelle Arbeitslosigkeit entsteht, wenn die Fähigkeiten der Arbeitnehmer nicht den Bedürfnissen der Arbeitgeber entsprechen. Dies ist oft das Ergebnis einer neuen Technologie, die den Bedarf an Arbeitern in Industrien, die mit älteren Technologien arbeiten, eliminiert. Die Nachfrage nach Arbeitskräften in einer bestimmten Branche kann aus anderen Gründen zurückgehen. Menschen, die strukturell arbeitslos sind, verfügen über Fähigkeiten, die sie für praktisch keine Jobs qualifizieren, und es wird ihnen sehr schwer fallen, einen Job zu finden, wenn sie keine neuen Skills erwerben.

Strukturelle Arbeitslosigkeit lösen

Personen, die strukturell arbeitslos sind, können dieses Problem lösen, indem sie Arbeitsfähigkeiten erwerben, die der Arbeitgeber für wünschenswert hält. Sie können ein Berufsprogramm oder ein College besuchen, um eine neue Branche zu lernen. Sie können auch nach Arbeitgebern suchen, die berufsbegleitende Ausbildungsprogramme anbieten. Einige Speditionen und Reparaturunternehmen bieten beispielsweise Schulen oder Programme an, die Sie auf ihre Arbeit vorbereiten.

Definition der saisonalen Beschäftigung

Anders als bei der strukturellen Beschäftigung wird saisonale Beschäftigung nicht durch Veränderungen in Technologie und Industrie verursacht, sondern durch die sich ändernden Wetter- und Jahreszeiten. Saisonarbeit kommt vor, wenn Arbeitnehmer arbeitslos sind, weil die Branchen, in denen sie arbeiten, nur für einen Teil des Jahres einige Angestellte benötigen.

Saisonale Arbeitslosigkeit und Arbeitslosenquote

Laut dem Bureau of Labour Statistics ist die saisonale Beschäftigung ganz natürlich und tritt im Gegensatz zur strukturellen Beschäftigung Jahr für Jahr auf. In vielen Fällen entscheiden sich diejenigen, die saisonal arbeitslos sind, dafür. Beispielsweise ist die saisonale Arbeitslosigkeit für die große Anzahl von Teenagern verantwortlich, die während des Schuljahrs arbeitslos sind. Aus diesem Grund verwendet die BLS eine Technik, die saisonale Anpassung genannt wird, um die normale saisonale Arbeitslosigkeit bei der Ermittlung der Gesamtarbeitslosenquote zu berücksichtigen. Durch die saisonale Anpassung können Statistiker sehen, wie sich die Arbeitslosenquote aufgrund anderer Faktoren als der normalen saisonalen Arbeitslosigkeit verändert hat.


Video: Arten der Arbeitslosigkeit - Makroökonomie ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler