In Diesem Artikel:

Lebensversicherungen sind ein wichtiger Kauf, aber es gibt so viele Optionen, dass es auch eine der verwirrendsten Investitionen sein kann, die Sie tätigen. Ein guter Versicherungsvertreter kann Ihnen helfen, die Art der Versicherung herauszufinden, die Sie benötigen, wie z. B. Laufzeit oder ganzes Leben. Darüber hinaus gibt es auch verschiedene Fahrer oder "Extras", die Sie mit Ihrem Versicherungsschutz erwerben können. Ein Beispiel ist der DOT-Fahrer (Dividend Option Term).

Was ist ein DOT-Versicherungsfahrer?: DOT-Fahrer

Ein Versicherungsagent hilft bei der Bestimmung, welche Art von Lebensversicherung Sie benötigen.

Term Vs. Ganzes Leben

Um den Vorteil eines DOT-Fahrers zu verstehen, müssen Sie die zwei Hauptarten der Versicherung verstehen: Laufzeit oder ganzes Leben. Die Haftpflichtversicherung ist für den von Ihnen gewählten Zeitraum gültig, beispielsweise für 10 Jahre. Sie zahlen in diesem Zeitraum die gleiche Prämie, müssen jedoch nach Ablauf der Laufzeit erneuert werden, häufig zu einem höheren Satz. In der Regel müssen Sie Ihre körperliche Verfassung und das Risiko, dass Sie Ihre Versicherung stornieren, wiederholen, wenn Sie seit Ihrer letzten Anmeldung eine schwere Krankheit haben. Mit der gesamten Lebensversicherung zahlen Sie die gleiche Prämie, bis Sie die Police stornieren oder sterben. Sie kann in der Regel nur gegen Nichtzahlung storniert werden. Ein ganzes Leben ist normalerweise teurer, aber eine garantierte Abdeckung.

Dividenden

Ein DOT-Fahrer wird in der Regel zur Laufzeitversicherung hinzugefügt und dient dazu, die Höhe des Sterbegeldes zu erhöhen, ohne die Prämien zu erhöhen. Ein DOT-Fahrer kann normalerweise nur zu einer Richtlinie hinzugefügt werden, die Abonnenten Dividenden zahlt. Eine Dividende ist ein Teil der von Ihnen gezahlten Prämie, die Ihnen zurückerstattet wird. Sie haben mehrere Möglichkeiten, die Dividende zu erhalten, einschließlich als jährlicher Scheck oder als Gutschrift Ihrer Versicherungsprämie.

DOT-Fahrer

Sie können Ihre Dividenden unter anderem mit einem DOT-Fahrer erhalten. Dies ist eine gute Option, um Ihre Todesfallleistungen ohne Erhöhung der Prämien zu erhöhen. Ein DOT-Fahrer wird verwendet, um im Laufe der Jahre nach und nach mehr Ihrer Lebenslaufzeit in eine Lebenspolitik umzuwandeln. Viele Versicherer, wie zum Beispiel New York Life, kombinieren einen DOT-Fahrer mit "einbezahlten Zuschlägen", bei denen die Dividenden in die Politik reinvestiert werden, um den gesamten Lebensversicherungsschutz zu erhöhen und gleichzeitig den Wert des DOT-Fahrers automatisch zu senken. "Bezahlte Zusätze" können nicht storniert werden. Einmal bezahlt, besitzen Sie sie, auch wenn Ihre andere Deckung verfällt oder storniert wird. Wenn sie zusammen verwendet werden, erhöhen die "bezahlten Zusatzleistungen" und der DOT-Fahrer die garantierte dauerhafte Abdeckung eines Abonnenten schrittweise, ohne die Prämien zu erhöhen.

OPP-Fahrer

Der beschriebene Prozess funktioniert normalerweise langsam, aber Sie können den Prozess beschleunigen, indem Sie Ihrer Richtlinie auch eine Option zum Kauf von kostenpflichtigen Zusatzanwendungen (OPP) hinzufügen. Dadurch wird die Laufzeit des in das gesamte Leben konvertierten Laufzeitlebens aktiv erhöht, was zu einer garantierten Abdeckung führt in einem schnelleren Tempo. Die Option kostet mehr, weil Sie nach einem festgelegten Zeitplan zusätzliche Zahlungen über den Prämien leisten - z. B. alle zwei Jahre zusätzliche $ 100 -, aber eine gute Investition, insbesondere für Kunden, die älter sind oder sich in einem schlechten Gesundheitszustand befinden. Es hilft, die Abdeckung des gesamten Lebens schneller aufzubauen, während der Deckungsbetrag für Todesfälle konsistent bleibt.


Video: