In Diesem Artikel:

Neben den regulären Einkommenssteuern müssen die Arbeitgeber nach Bundesgesetzen die Sozialversicherungs- und Medicare-Steuern separat erheben und das Geld zur Deckung Ihrer Deckung im Rahmen dieser Pläne einsenden. OASDI ist die Abkürzung der Regierung für Alter-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung, besser bekannt als soziale Sicherheit.

Lohnabzug

Lohnzettel mit Stift und Notizbuch.

Arbeitnehmer und Arbeitgeber zahlen

Zahlungen aus dem OASDI-System werden an überlebende Ehepartner und Kinder, behinderte Arbeitnehmer und Rentner gezahlt, die genug Punkte verdient haben, um während ihres Arbeitslebens Anspruch auf die Leistung zu haben. Das Gesetz schreibt vor, dass Ihr Arbeitgeber 6,2 Prozent Ihres Gehalts als Sozialversicherungs- / OASDI-Beitrag einbehält. Der Arbeitgeber zahlt einen übereinstimmenden Betrag, sodass am Ende der Beschäftigten die Hälfte des Beitrags angegeben wird. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung endet der OASDI-Abzug, wenn ein Arbeitnehmer 117.000 US-Dollar an Löhnen erhalten hat.


Video: Fake iPhone X - How Bad Is It?