In Diesem Artikel:

Eine abschließende Kostenversicherung dient zur Zahlung von Bestattungsleistungen und einer Bestattung, wenn der genannte Versicherte stirbt. Eine solche Politik hilft, die finanzielle Belastung einer Familie zu verringern, wenn eine geliebte Person stirbt.

Blumenstrauß

Die Begräbnis- und Begräbniskosten einer Person können 10.000 Dollar überschreiten.

Eigenschaften

Obwohl die Police als "Endkostenversicherung" bezeichnet wird, unterscheidet sie sich nicht von einer traditionellen Lebensversicherung mit geringem Geldwert. Eine endgültige Kostenversicherung kann durch einen Wortlaut in der Police identifiziert werden, der festlegt, dass der Erlös für die endgültigen Kosten im Zusammenhang mit dem Begräbnis und der Bestattung verwendet werden soll.

Leistungen

Durch die Endkostenversicherung kann sich der genannte Versicherte sicher fühlen, wenn er sich darüber im Klaren ist, dass die Bestattungskosten unabhängig vom Status seines Nachlasses zum Zeitpunkt des Todes gedeckt sind. Eine Person, die in einem festverzinslichen Umfeld lebt und möglicherweise nicht viel Vermögen für die Familie hinterlässt, um die Bestattungskosten zu nutzen, ist ein idealer Kandidat für die Endkostenversicherung.

Typen

Die zwei Arten der Endkostenversicherung sind das Laufzeitende und das gesamte Leben. Die Risikolebensversicherung deckt den Versicherten für einen bestimmten Zeitraum oder bis zu einem bestimmten Alter ab, nach dessen Ablauf der Versicherungsschutz abläuft. Die gesamte Lebensversicherung deckt den Versicherten für den Rest seines Lebens ab.

Warnung

Da es sich bei der Endkostenversicherung um eine traditionelle Lebensversicherung handelt, könnte der genannte Begünstigte den Erlös für andere Zwecke als eine Beerdigung verwenden. Stellen Sie daher sicher, dass dem Begünstigten vertraut werden kann, dass er die Policenauszahlung zur Deckung der Bestattungskosten verwendet.


Video: Burial Insurance Leads – Get Insurance Leads...Who Has The Best Life Insurance Leads