In Diesem Artikel:

Beacon-Scores waren der Name, den Equifax verwendete, als es Kreditbewertungen mit dem älteren Bewertungsalgorithmus der Fair Isaac Corporation herausgab. Als das Scoring-Modell jedoch geändert wurde, um NextGen FICO Scores zu generieren, nannte Equifax seine Scores Pinnacle-Scores. Pinnacle-Ergebnisse werden auf dieselbe Weise berechnet wie die FICO-Ergebnisse.

Was ist eine gute Punktzahl?

Die Bewertungen reichen von 300 bis 850, wobei die höchsten Bewertungen die besten sind. Etwa 13 Prozent der Bevölkerung haben einen Kredit-Score von 800 oder mehr, während etwa 14 Prozent einen Kredit-Score von unter 600 haben. Der Median-Score liegt bei niedrigen 700.

Wie Ergebnisse von Kreditgebern betrachtet werden

Pinnacle-Ergebnisse werden am häufigsten für Kreditgeber verwendet, um zu bestimmen, ob ein Kredit angeboten wird oder nicht. Wenn Ihr Pinnacle-Score unter 500 liegt, ist es praktisch unmöglich, einen Kredit zu erhalten. Sogar diejenigen mit Werten unter 600 werden Schwierigkeiten haben, einen Kredit zu erhalten. Laut Bankrate.com werden die besten Zinssätze für Personen mit Werten über 760 angegeben.

Faktoren für den Pinnacle Score

Der Pinnacle-Score verwendet Informationen aus Ihrem Kreditbericht, um Ihren Kredit-Score zu berechnen. Die genaue Formel ist nicht bekannt, aber es gibt fünf Faktoren, die die Punktzahl ausmachen. Der erste Faktor, die Zahlungshistorie, macht 35 Prozent dieser Punktzahl aus. In diesem Abschnitt wird berücksichtigt, wie gut Sie Ihre Schulden bezahlt haben und ob Sie mit Ihrem Geld in Verzug sind oder nicht. Der zweite Faktor, der Ihren Forderungen geschuldet ist, macht 30 Prozent Ihrer Punktzahl aus. Dies zeigt, wie viel Geld Sie schulden und wie viel Kreditlinien Sie verbrauchen. Der dritte Faktor, die Länge Ihrer Kredithistorie, bestimmt 15 Prozent Ihrer Kreditpunkte. Der vierte Faktor, Ihr Kreditmix, betrachtet die verschiedenen verwendeten Kreditarten und macht 10 Prozent Ihrer Punktzahl aus. Die fünfte Komponente, wie viel Kredit Sie kürzlich beantragt haben, macht 10 Prozent Ihrer Punktzahl aus.

Möglichkeiten zur Verbesserung Ihres Ergebnisses

Der beste Weg, Ihre Kredit-Score zu verbessern, besteht darin, alle Ihre Schulden pünktlich zu bezahlen, da Ihr Zahlungsprotokoll 35 Prozent Ihres Scores ausmacht. Wenn Sie Ihre Gläubiger nicht wie vereinbart zahlen können, wenden Sie sich an sie, um eine Anpassung Ihres Zahlungsplans anzufordern. Die meisten Gläubiger arbeiten innerhalb eines angemessenen Rahmens mit Ihnen zusammen, denn wenn sie eine Inkassobüro einsetzen müssen, müssen sie eine Gebühr entrichten und verlieren mehr Geld, als wenn sie Ihren Zahlungsplan geringfügig anpassen. Sobald Sie in der Lage sind, erhalten Sie alle Ihre Konten auf den neuesten Stand, auch wenn Sie nur die Mindestzahlung für jedes Konto tätigen.

Fehler beheben

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Kreditauskunft fehlerhaft ist, schreiben Sie dem Kreditbüro einen Brief, in dem der Fehler beschrieben wird. Machen Sie eine Kopie Ihrer Kreditauskunft und kreisen Sie alle Informationen ein, von denen Sie glauben, dass sie nicht korrekt sind, und fügen Sie Kopien der Dokumentation bei, die Sie zur Unterstützung Ihres Antrags benötigen. Die Kreditauskunfteien müssen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Antrags eine Untersuchung einleiten, sodass Sie in der Regel innerhalb von zwei Monaten wissen, ob Ihr Antrag bestätigt oder abgelehnt wurde.


Video: GET AN 800 CREDIT SCORE IN 45 DAYS FOR 2019