In Diesem Artikel:

Wenn Sie sich auf Medicare befinden, hat Ihnen die Sozialversicherungsverwaltung eine Krankenversicherungsnummer zugewiesen. Diese Nummer ist auf Ihrer Medicare-Karte sowie Ihren Krankenversicherungsansprüchen und sonstigen Unterlagen aufgeführt.

Frau, die ein Blatt Papier liest

Die Krankenversicherungsanspruchnummer befindet sich auf den Versicherungsunterlagen eines Begünstigten.

Funktion

Diese Hauptfunktion der Krankenversicherungsnummer besteht darin, Sie und Ihre Ansprüche zu identifizieren. Es hilft bei der Bearbeitung von Medicare-Anträgen.

Identifizierung

Die Krankenversicherungsnummer finden Sie auf Ihrer Medicare-Karte. Die Nummer ist zwischen sieben und elf Ziffern lang.

Erster Teil

Die Nummer besteht aus zwei Teilen. Ein Teil, die Forderungskontonummer, gibt die Versicherungsnummer der Person an, die die Medicare-Leistungen erworben hat - normalerweise entweder Sie selbst oder Ihr Ehepartner.

Zweiter Teil

Der andere Teil, der Identifikationscode des Begünstigten, kennzeichnet Ihre aktuelle Beziehung zum Lohnempfänger. Diese Nummer besteht normalerweise aus zwei Ziffern - einem Buchstaben und einer Zahl.

Überlegungen

Änderungen an der Krankenversicherungsnummer einer Person treten auf, wenn sich das Verhältnis des Registrierenden zum Lohnempfänger ändert. Zum Beispiel würde sich die Antragsnummer nach einer Umstellung von "Ehepartner" auf "Witwe" ändern.


Video: Blood Data