In Diesem Artikel:

Devisen sind aus einem wichtigen Grund wichtig: Sie bestimmen den Wert von Auslandsinvestitionen. Ein volatiler Wechselkurs entmutigt ausländische Investitionen ebenso wie einen hohen, stabilen. Ein niedriger stabiler Wechselkurs begünstigt jedoch ausländische Investitionen, jedoch zu Preisen der Wirtschaft der Niedrigwertwährung.

Was ist die Bedeutung von Devisen?: Wechselkurs

Währung ist im Wesentlichen eine Ware.

Volatiler Wechselkurs

Bei einem volatilen Wechselkurs können ausländische Investoren ihre Anlagerenditen nicht genau vorhersagen. Selbst wenn sie in Beteiligungen investieren, die stabile, konstante Renditen in einer Fremdwährung liefern, wenn diese Fremdwährung ihren Wert dramatisch verändern kann, ist die Anlage ähnlich volatil.

Stabil, hoher Wert

Eine wertvolle Währung ermutigt die Importmärkte und entmutigt die Exportmärkte. Dies liegt daran, dass ausländische Investoren ihren Return on Investment (ROI) steigern können, indem sie in einer Währung verdienen, die in ihrem Land weit verbreitet ist. Der Export wird jedoch geschädigt, da er im Ausland nicht so viel wert ist wie zu Hause.

Stabil, niedriger Wert

Eine Währung mit niedrigem Wert ermutigt den Export und hält Importe davon ab. Dies liegt daran, dass Waren, die in Übersee für höherwertige Währungen verkauft werden, allein aufgrund des Währungswerts sogar noch mehr wert sind als ihr Nennwert. Umgekehrt besteht für die Importeure wenig Anreiz, Waren in ein Land zu bringen, und wenn dies der Fall ist, müssen Importeure diese Waren kennzeichnen, um ihre Verluste aufgrund des niedrigen Wechselkurses auszugleichen.


Video: Was sind Devisen? Einfache Definition und hilfreiche Tipps!