In Diesem Artikel:

Survivorship bedeutet, dass, wenn Sie ein gemeinsames Konto mit einer anderen Person haben - einem Geschäftspartner, Ihrem Ehepartner, Ihrem Elternteil - und einer von Ihnen stirbt, der andere Kontoinhaber das volle Eigentum erbt. Bei mehreren Kontoinhabern wird der Anteil des Verstorbenen auf alle Kontoinhaber aufgeteilt. Überlebensfähigkeit kann einen großen Einfluss auf die Erbschafts- und Nachlassplanung haben.

Überlebenskampf

Wenn ein Konto oder ein anderes Miteigentum mit einem Überlebensrecht einhergeht, das alles übertrumpft, was in seinem Testament steht. Wenn Sie auf gemeinsamer Rechnung mit Ihrer Mutter ein Überlebensrecht haben, geht das gesamte Geld auf Ihr Konto, auch wenn der Wille sagt, dass ihr Vermögen unter allen ihren Kindern aufgeteilt werden sollte. Dies gilt auch dann, wenn das gesamte Geld auf dem Konto von Ihrer Mutter stammt und Sie nichts hinzugefügt haben.

Konfiguration

Ihre Landesstatuten können die Voraussetzungen für die Einrichtung eines gemeinsamen Kontos festlegen, und Ihre Bank verfügt möglicherweise über eigene Unterlagen, die Sie ausfüllen müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Dokumente genau so ausfüllen, wie sie sollen, und machen Sie es den Bankbeamten klar, dass Sie mit diesem Überlebensrecht zu tun haben. Wenn Ihre Angehörigen Ihr Überlebensrecht vor Gericht bestreiten, könnte eine Abweichung von den Anforderungen dazu führen, dass der Richter gegen Sie herrscht.

Auswirkungen

Die Einrichtung eines gemeinsamen Kontos hat Vorteile: Wenn Ihr Elternmitglied geistige Schwierigkeiten hat, Rechnungen zu verfolgen, können Sie über ein gemeinsames Konto die Schecks für Sie erstellen. Es hat auch Nachteile: Ein Miteigentümer kann das Konto legal leeren, nicht nur von seinen Beiträgen, sondern auch von den Einlagen des Mitinhabers. Es ist auch anfällig für die Gläubiger beider Eigentümer, und es könnte in Kapitel 7 Konkurs ergriffen werden, um die Schulden eines Inhabers zu begleichen.

Überlegungen

Ein Mitbesitzer muss die Vorteile des Überlebens nicht akzeptieren. Wenn Sie beispielsweise auf dem Konto Ihrer Mutter ein Überlebensrecht haben, können Sie das Geld nach dem Tod mit Ihren Geschwistern teilen. Bei einem großen Konto könnte dies auch Geschenksteuern auslösen. Sie können dieses Problem mit einem Haftungsausschlussformular vermeiden, das auf das Überlebensrecht verzichtet. Mit einem Haftungsausschluss unterliegt das Konto dem Willen Ihrer Mutter, mit ihrem anderen Eigentum verteilt zu werden.


Video: Frei.Wild - STILLe Nacht [Offizielles Video]