In Diesem Artikel:

Verbraucher, die sich in einer finanziellen Bindung befinden, haben möglicherweise keine andere Wahl, als die Zahlungen an ihre Gläubiger vorübergehend einzustellen. Anstatt Zahlungen ohne Vorwarnung zu stoppen, um einen Schaden für die Bonität zu riskieren, kann ein Verbraucher stattdessen eine Nachlassvereinbarung in Betracht ziehen. Um genehmigt zu werden, muss der Verbraucher in der Regel zuerst ein Nachsichtsschreiben beim Kreditgeber einreichen.

Was ist ein Brief der Nachsicht?: brief

Nachsicht kann Kreditnehmern helfen, den Kopf über Wasser zu halten.

Was ist Nachsicht?

Da Nachsicht auf finanzielle Angelegenheiten zutrifft, liegt dies vor, wenn ein Gläubiger einem Darlehensinhaber die Möglichkeit gibt, eine Pause vom normalen Zahlungsplan zu machen, der im ursprünglichen Darlehensvertrag vereinbart wurde. Nachsicht ist oft mit Hypothekendarlehen verbunden, ein Darlehensgeber kann jedoch Nachlass für Studentendarlehen, persönliche Darlehen und sogar Kreditkartenschulden gewähren.

Wie Nachsicht funktioniert

Nachsicht gewährt eine vorübergehende Aussetzung der geplanten Darlehenszahlungen für eine Hypothek oder eine andere Schuld. In der Regel dauert ein Nachsichtsvertrag nur für einen kurzen Zeitraum, beispielsweise 60 oder 90 Tage. Die Vereinbarung kann es dem Schuldner ermöglichen, die Zahlungen insgesamt zu verschieben und am Ende der Darlehenslaufzeit einzuzahlen, oder die geplanten Zahlungen können umstrukturiert werden, um reduzierte Zahlungen für einen Zeitraum zu ermöglichen, der später aufgehoben wird.

Brief der Nachsicht

Um sich für eine Nachlassregelung zu qualifizieren, muss der Darlehensnehmer der Nachbesserungsabteilung des Kreditgebers ein Nachlassschreiben vorlegen. Laut der Federal Trade Commission, einer Verbraucherschutzbehörde, sollten Sie bereit sein, die derzeitigen Anstrengungen zur Verringerung Ihrer Schulden und zur Verbesserung Ihrer Darlehenszahlungen zu demonstrieren. Das Schreiben sollte ausdrücklich Nachsicht als Lösung fordern und Einzelheiten zu den laufenden Ausgaben und Einnahmen enthalten. Das Schreiben sollte auch Einzelheiten zu den Umständen enthalten, die zu der aktuellen Finanzlage geführt haben, und einen Lösungsvorschlag skizzieren, mit dem der Kreditnehmer plant, die finanzielle Not in naher Zukunft zu überwinden.

Teilnahmebedingungen

In den meisten Fällen können Forbearance-Vereinbarungen nur dann gewährt werden, wenn der Kreditnehmer bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Der Darlehensgeber kann keine Duldung gewähren, wenn der Darlehensnehmer mit Zahlungen in der Vergangenheit gewöhnlich verspätet war. Darüber hinaus muss der Darlehensnehmer nachweisen können, dass die derzeitige finanzielle Not das Ergebnis eines unerwarteten und unkontrollierbaren Ereignisses ist, beispielsweise eines plötzlichen Arbeitsplatzverlusts oder medizinischer Probleme.


Video: