In Diesem Artikel:

Das Earned Credit (EIC) ist eine Steuervergünstigung für Erwerbstätige, die niedrige Löhne verdienen. Eine Steuergutschrift ist eine direkte Ermäßigung Ihrer Steuerrechnung in Dollar für Dollar. Das EIC kann höher sein als Ihr verdientes Einkommen, sagt der Internal Revenue Service (IRS) Publication 596, Earned Income Credit. In diesem Fall erhalten Sie nicht nur Ihre einbehaltenen Steuern zurück, sondern auch eine zusätzliche Rückerstattung. Ein Einkommenstest bestimmt Ihre EIC-Berechtigung.

Was ist der Mindestlohn, der erforderlich ist, um vom IRS eine Gutschrift für verdiente Einkünfte zu erhalten?: eine

Sie müssen eine Steuererklärung einreichen, um die EIC zu beantragen, auch wenn Sie keine Einkommensteuer schulden.

Kein Einkommen Minimum

Sie müssen ein zu versteuerndes Einkommen aus einer Arbeit bei einem Arbeitgeber oder aus einer selbstständigen Erwerbstätigkeit haben, es gibt jedoch kein Mindesteinkommen, um sich für das EIC zu qualifizieren, so der IRS. Steuerpflichtiges Einkommen bedeutet nicht, dass Sie Steuern zahlen müssen, bevor Sie das EIC erhalten können. Dies bedeutet, dass Ihr verdientes Einkommen aus Löhnen oder Gehältern bestand, die besteuert würden, wenn Sie im Laufe des Jahres ausreichend verdient hätten. Nicht steuerbare Mitarbeitergehälter wie abhängige Pflege- oder Adoptionsleistungen zählen nicht als verdientes Einkommen. Wenn Sie nicht steuerbare militärische Kampfbezüge erhalten haben, können Sie wählen, ob Sie dieses Geld in Ihr verdientes Einkommen aufnehmen möchten.

Einkommensdecken

Obwohl die EIC-Regeln keinen Mindestbetrag für das erwirtschaftete Einkommen angeben, um sich für den Kredit zu qualifizieren, gibt es eine Höchstgrenze sowohl für das erzielte Einkommen als auch für Ihr angepasstes Bruttoeinkommen (AGI) aus allen Quellen. Wenn Ihr Einkommen eine der Obergrenzen überschreitet, können Sie die EIC nicht beanspruchen, sagt die IRS. Obwohl das Einkommen aus einer Quelle wie der Sozialversicherung, einem Vorsorgekonto oder einer Arbeitslosenentschädigung nicht als verdientes Einkommen gilt, wird es auf Ihr angepasstes Bruttoeinkommen angerechnet. Sie werden auch vom EIC ausgeschlossen, wenn Sie mehr als 3.200 USD an Anlageerträgen haben.

Dollar-Limits

Die Höchstbeträge hängen davon ab, ob Sie alleinstehend oder verheiratet sind und wie viele Kinder Sie als Unterhaltsberechtigte haben. Wenn Sie keine unterhaltsberechtigten Personen haben, kann Ihr verdientes Einkommen oder Ihre AGI im Jahr 2012 nicht mehr als 13.980 USD (Single) oder 19.190 USD (bei gemeinsamer Anmeldung) betragen. Bei einem Kind beträgt der Höchstbetrag 36.920 USD, wenn er alleinstehend ist, oder 42.130 USD, wenn er sich gemeinsam anmeldet. Bei zwei Kindern muss Ihr Einkommen unter 41.952 USD liegen, wenn es sich um eine Einzelperson handelt, oder um 47.162 USD, wenn Sie einen gemeinsamen Antrag einreichen. Bei drei oder mehr Kindern beträgt die Obergrenze 45.060 USD (Single) oder 50.270 USD (gemeinsam verheiratet).

Staatliche Gutschriften

Wenn Sie das EIC für Ihre Einkommensteuererklärung beantragen können, können Sie möglicherweise auch eine ähnliche Gutschrift für Ihre Einkommensteuererklärung beantragen, sagt der IRS. Die Kredite der Länder machen einen Prozentsatz der Bundeskredite aus. Für 2012 lagen die staatlichen EICs zwischen 4 und 45 Prozent. Zu den 24 Staaten mit einer EIC im Jahr 2012 gehörten Connecticut, Delaware, Illinois, Indiana, Iowa, Kansas, Louisiana, Maine, Maryland, Massachusetts, Michigan, Minnesota, Nebraska, New Jersey, New Mexico, New York, North Carolina, Oklahoma, Oregon, Rhode Island, Vermont, Virginia, Washington und Wisconsin. Der District of Columbia und New York City haben auch ein lokales EIC.


Video: