In Diesem Artikel:

Lebensmittelmarken und Geldhilfe helfen Familien mit niedrigem Einkommen dabei, sich selbst zu ernähren. Lebensmittelmarken ergänzen die Lebensmitteleinkäufe der Familien, während sie durch Geldhilfe Geld für den täglichen Einkauf erhalten. In Kalifornien bewertet die Abteilung für Sozialdienste die Berechtigung von Familien für diese beiden Programme. Familien können höhere Leistungen erhalten, wenn sie größer sind und weniger Einkommen erzielen. Eine fünfköpfige Familie erhält beispielsweise mehr Leistungen als eine dreiköpfige Familie.

Variation nach Landkreis

Die maximale Beihilfe, die eine fünfköpfige Familie in Kalifornien erhalten kann, hängt von der Region ab, in der die Familie lebt. Im Allgemeinen stützen sich die Sozialhilfeprogramme nach den Bundesarmutsrichtlinien für die Familien, die sie für Familien gewähren jeder Landkreis in den Vereinigten Staaten. Kreise mit einem höheren Lebensstandard bieten daher größere Vorteile als Kreise mit einem niedrigeren Lebensstandard.

Maximale Vorteile

DSS berichtet, dass Familien mit fünf Mitgliedern im Januar 2011 je nach Wohnort in Kalifornien Geld in Höhe von 897 bis 941 USD pro Monat erhalten konnten. Familien in Kalifornien konnten im gleichen Zeitraum bis zu 793 US-Dollar an Lebensmittelmarken erhalten. Familien erhalten Leistungen auf der Grundlage ihres Einkommens; Je weniger Geld eine Familie verdient, desto mehr Vorteile wird sie wahrscheinlich erhalten.

Unterschied zwischen Programmen

Cash-Hilfsprogramme und Lebensmittelstempelprogramme haben unterschiedliche Förderkriterien. Beispielsweise können nur Familien mit unterhaltsberechtigten Kindern CalWORKs erhalten, während ein im Haushalt lebender Erwachsener, der beim Kauf und bei der Zubereitung von Lebensmitteln hilft, Lebensmittelmarken erhält. Daher kann davon ausgegangen werden, dass eine Familie für CalWORK-Zwecke weniger Menschen als für Lebensmittelstempelzwecke hat oder sich überhaupt nicht für ein Programm qualifiziert. Wenn sich weniger Familienmitglieder für CalWORKs qualifizieren, erhält diese Familie weniger Geldbeihilfen als Nahrungsmittelstempel.

Wie bewerbe ich mich?

Sie können sich für das CalWORK- und das Food-Stamp-Programm bei Ihrer örtlichen DSS-Niederlassung bewerben. Bringen Sie einen Nachweis über Ihr Einkommen und Ihre Lebenshaltungskosten wie Miete und Nebenkosten. Ein DSS-Vertreter wird Sie interviewen, um zu ermitteln, ob Sie für beide Programme berechtigt sind, nachdem Sie Ihren Antrag ausgefüllt haben. Sie erhalten innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Bewerbung eine endgültige Entscheidung über Ihre Berechtigung.


Video: