In Diesem Artikel:

Wenn eine Familie die Abteilung 8 des US-amerikanischen Department of Housing and Urban Development unterstützt, kann sie in der ganzen Stadt einen Mietwagen suchen. Das HUD erlaubt den Empfängern von Abschnitt 8, Wohnungen, Eigentumswohnungen oder Häuser zu mieten, solange der Vermieter damit einverstanden ist, eine Vereinbarung mit Abschnitt 8 einzugehen, und das Anwesen eine HUD-Qualitätsprüfung durchlaufen kann. Das HUD begrenzt, wenn auch indirekt, die Unterstützung, die es leisten wird.

Schönes Luxushaus außen mit grünem Gras und landschaftlich gestalteten Garten. Bunter Wald bildet Hintergrund des Hauses.

Was ist der größte Abschnitt 8 für ein Haus?

Wie Abschnitt 8 hilft

Ein Hauptanliegen des HUD ist es, über das Section 8 Housing Choice Voucher-Programm die Dekonzentration der Armut zu unterstützen und die Möglichkeiten für einkommensschwache Familien zu erweitern. HUD hofft, dass subventionierte Mieter sich in Gegenden mit besseren Beschäftigungsaussichten, guten Schulen und insgesamt mehr Möglichkeiten befinden werden, indem sie den Haushalten vielfältigere Wohnmöglichkeiten bieten, anstatt sie auf feste Wohngebäude mit niedrigem Mietpreis zu beschränken.

Faire Marktmieten

HUD veröffentlicht jedes Jahr seine fairen Marktmieten für Ballungsräume und Landkreise im ganzen Land. HUD bezeichnet diese Mieten als "Zahlungsstandards" für das Programm von Abschnitt 8. HUD betrachtet diese Zahlen nicht als hart und schnell. Familien, die Leistungen nach Abschnitt 8 erhalten, können Einheiten mieten, die weniger oder mäßig mehr kosten als die veröffentlichte Marktmiete.

Wie viel kostet eine Familie?

Inhaber von Gutscheinen gemäß Punkt 8 geben rund 30 Prozent ihres monatlichen Einkommens für die Miete an, sofern sie eine Einheit bei HUDs Zahlungsstandard für ihren Bereich oder darunter mieten. Wenn eine Familie eine Einheit mieten möchte, deren Miete den Zahlungsstandard übersteigt, lässt HUD dies zu, die Agentur macht jedoch die Familie für die Übermiete verantwortlich. Insgesamt erlaubt HUD einer Familie nicht, mehr als 40 Prozent ihres Einkommens für das Wohnen auszugeben.

Wie funktioniert HUD? Informatives Beispiel

Wenn ein Haushalt in einem Abschnitt 8 1.200 $ pro Monat verdient und ein Haus zu einer angemessenen Marktmiete in seiner Gegend oder darunter mietet, zahlt er in den meisten Fällen etwa 360 $ pro Monat in der Miete (30 Prozent von 1.200 $). HUD deckt den Rest ab. Wenn sich die Familie jedoch dafür entscheidet, die marktübliche Miete zu übertreffen, steigt der Prozentsatz der Einkünfte, die sie für den Wohnungsbau aufbringt. Zum Beispiel beträgt die Marktmiete für HUD 2018 für ein Zwei-Zimmer-Zimmer in der Metro-Zone Bend, Oregon 965 US-Dollar. Wenn eine Familie, die 1.200 US-Dollar pro Monat verdient, in Bend ein Zimmer mit zwei Schlafzimmern für 1.100 US-Dollar mieten möchte, erhöht sich ihr Anteil der Miete auf 495 US-Dollar (360 US-Dollar + 135 US-Dollar über HUDs Zahlungsstandard). Da 495 US-Dollar 41,2 Prozent des Einkommens der Familie von 1.200 US-Dollar entsprechen, würde HUD diese Miete nicht mit Hilfe von Abschnitt 8 genehmigen.


Video: Pilgern: Nach einer Lebenskrise auf dem Jakobsweg | 7 Tage | NDR Doku