In Diesem Artikel:

Die Werbespots für den Schuldenerlass machen einige sehr ansprechende Ansprüche. "Präsident Obama hat kürzlich ein Gesetz unterzeichnet, das die Erleichterung auf die Hauptstraße ausdehnen wird", heißt es in einer Werbung mit Autorität. "Wenn Sie ein Verbraucher sind, der mit Kreditkartenschuld in Höhe von 10.000 USD zu kämpfen hat, können Sie sich für das staatliche Schuldenerlassprogramm qualifizieren. Wir können Ihre Schulden um bis zu 50 Prozent reduzieren. Rufen Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung an."

Was ist nationale Schuldenerlass?: Ihre

Schulden können für viele Amerikaner zu einem echten Problem werden.

Für viele Verbraucher, die mit Kreditkartenschulden zu kämpfen haben, klingt ein nationales Schuldenerlassprogramm wie eine willkommene Nachricht. Tatsache ist jedoch, dass es gewinnorientierte und gemeinnützige Organisationen gibt, die um Ihr Unternehmen konkurrieren. Die Ergebnisse können variieren.

Welche nationalen Schuldenerlass verspricht

Laut der National Debt Resolution-Website kann der Schuldenerlass "die Restschuld um bis zu 60 Prozent reduzieren", "die Bürger" vor Belästigungen durch Gläubiger schützen und die Arbeit von jemand anderem erledigen lassen. "

Der staatliche Schuldenerlass wird als von der Regierung unterstütztes Programm dargestellt, das vom Staat zum Wohl der amerikanischen Verbraucher gefördert wird. Staatliche Entschuldungsfirmen versprechen auch, dass der Prozess entweder Ihre Kreditwürdigkeit verbessert oder keine negativen Auswirkungen auf Ihre Kreditwürdigkeit hat. Verbrauchern werden erstaunliche Ergebnisse ohne Schmerzen versprochen.

In der Tat ist "nationale Schuldenerlass" nur ein neuer Name für ein Schuldenregulierungsprogramm, das gemeinnützig oder gewinnorientiert ist.

Was ist die nationale Entschuldung wirklich?

Die staatliche Entschuldung ist eigentlich nur ein neuer Weg für die Schuldenregulierung, sich selbst zu vermarkten. Schuldentilgung gibt es schon seit Jahrzehnten, aber mitten in der jüngsten Rezession von 2006 und danach vertreten Schuldnerunternehmen ihre Programme so, dass sie sich wie legitime, vom Bund verordnete Programme anhören.

Die Schuldenregulierung ist ein Prozess, bei dem sich Ihre Gläubiger bereit erklären, eine Zahlung zu akzeptieren, die unter dem ursprünglich für eine Schuld geschuldeten Betrag liegt. In vielen Fällen befindet sich die Schuld bereits in Inkasso.

Die Schuldenabrechnungsunternehmen erklären sich einverstanden, Ihre Zahlungen für Sie auf einem Treuhandkonto einzuziehen und zu halten, während Sie mit Ihren Gläubigern verhandeln. Abwicklungsfirmen verhandeln dann mit Ihren Gläubigern, um den Restbetrag Ihrer Schulden zu reduzieren. Sobald der Gläubiger der Annahme eines Abrechnungsbetrags zugestimmt hat, zahlt die Abwicklungsfirma Ihren Gläubiger aus dem Guthaben auf Ihrem Konto.

Wie funktioniert die Abrechnung?

In der Regel werden Bürger von einem Vertreter eines Schuldenregulierungsunternehmens kontaktiert. Diese Person führt Sie durch die Vorteile der Siedlung. Ihnen wird gesagt, dass das Unternehmen die Gläubiger dazu veranlasst, nicht mehr anzurufen, der Restbetrag Ihrer Schulden wird nach unten ausgehandelt und Ihre Kreditwürdigkeit verbessert.

Sie akzeptieren die Bedingungen des Programms und senden Ihre Unterlagen zurück. Ihre Schulden werden in das Programm "eingeschrieben" und Sie beginnen, Zahlungen zu leisten. Ihre Zahlungen werden auf ein Treuhandkonto überwiesen, während die Abwicklungsgesellschaft mit Ihren Gläubigern verhandelt.

Wenn sich auf Ihrem Konto genug Geld befindet, um das Guthaben eines Ihrer Gläubiger zu befriedigen, nimmt die Abrechnungsgesellschaft mit diesem Gläubiger Kontakt auf, um die Annahme eines Betrags von weniger als dem Nennbetrag auszuhandeln, um Ihre Schulden zu befriedigen. Wenn der Gläubiger den vom Abwicklungsunternehmen vorgeschlagenen Bedingungen zustimmt, wird das Geld gezahlt, um dieses Konto zu befriedigen.

In der Regel beginnen Abwicklungsunternehmen mit der Schuld mit dem niedrigsten Saldo, um einige Fortschritte zu zeigen. Der Vorgang wird dann mit dem Konto mit dem nächst niedrigeren Kontostand wiederholt.

Was ist der Haken?

Obwohl der Abwicklungsprozess recht unkompliziert erscheinen kann, gibt es für den Verbraucher viele Fallstricke. Wenn es um Schuldentilgung geht, steckt der Teufel im Detail.

Oft arbeiten Abwicklungsgesellschaften nur dann mit Ihnen zusammen, wenn Ihre Schulden 10.000 oder mehr Dollar betragen. Und während Schuldenregulierungsfirmen versprechen, Ihr Guthaben um bis zu 60 Prozent zu reduzieren, wird von vielen Unternehmen nicht erwähnt, wie viel Sie letztendlich in Gebühren zahlen werden.

In der Regel nehmen viele Schuldnerunternehmen die ersten drei oder vier monatlichen Zahlungen zur Deckung der Programmgebühren in Anspruch. Dies bedeutet, dass Sie bis zu einem Jahr lang in ein Abwicklungsprogramm einzahlen können, wobei das Geld absolut nicht für Ihre Schulden verwendet wird. Einige Abwicklungsgesellschaften erheben im Voraus eine Gebühr, eine monatliche Gebühr sowie eine Gebühr, sobald das Konto abgerechnet ist.

Abwicklungsunternehmen können nur mit ungesicherten Schulden arbeiten, da keine Sicherheiten mehr zur Verfügung stehen, wenn Sie Ihre Zahlungen einstellen. Es gibt einige weniger als glaubwürdige Siedlungsunternehmen, die Ihnen dies im Vorfeld nicht sagen werden.

Eine weitere Gefahr ist, dass viele Siedlungsunternehmen Ihnen raten, nicht mehr auf Kreditkarten zu zahlen, die Sie noch aktiv haben. Der Grund ist, dass viele ursprüngliche Gläubiger keine Schulden mit einem Verbraucher begleichen.

Amerifree Financial behauptet auf seiner Think Debt Relief-Website: "Im Gegensatz zu einer Insolvenz wird unser Schuldenregulierungsprogramm NICHT in Ihrer Kreditauskunft angezeigt." Zur Begleichung einer Schuld muss jedoch normalerweise ein Schuldner eines Drittschuldners gehalten werden, der in der Regel zwischen 7 und 14 Cent des Dollars für den Erwerb der Schuld zahlt. Wenn Sie Ihre Girokonten nicht mehr bezahlen, können die negativen Auswirkungen auf Ihr Guthaben erheblich sein. Abrechnungsprogramme sind nur sinnvoll, wenn sich die Schulden, die angemeldet werden, bereits in Inkasso befinden.

Viele Abwicklungsprogramme dauern länger als Sie erwarten. Wenn Sie Probleme haben, Ihre Rechnungen jeden Monat pünktlich zu bezahlen, kann es schwierig sein, mit einem Abrechnungsprogramm auf dem Laufenden zu bleiben. Die weniger ehrenwerten Ansiedlungsunternehmen behalten die erhaltenen Zahlungen selbst dann, wenn Sie vor dem Abschluss des Programms aussteigen.

Ein kurzer Besuch der Websites von Siedlungsunternehmen wie Freedom Debt Relief, Freedom Financial Network, National Debt Assistance und National Debt Relief zeigt die Verwendung der Begriffe "bis zu" und "könnte", wenn darauf Bezug genommen wird, wie viel Sie in einem Unternehmen sparen können Schuldenregulierungsprogramm. Tatsache ist, dass, egal was Sie von einem Vertreter dieser Unternehmen telefonisch versprochen haben, nicht garantiert werden kann, wie viel Sie bei einem Schuldenregulierungsprogramm sparen werden.

Als Verbraucher ist es vielleicht das Beste, was Sie beachten müssen, dass Sie Ihre eigenen Konten normalerweise weitaus günstiger abrechnen können, als wenn Sie eine Vergleichsgesellschaft für sich erledigen.

Debt Management und DIY Abwicklung

Wenn Sie mit Kreditkartenschulden zu kämpfen haben und die Konten aktuell sind, können Sie mit einem legitimen Schuldenverwaltungsprogramm besser bedient werden (ein Beispiel finden Sie unter Ressourcen). Diese Programme werden mit Ihren Gläubigern verhandeln, um Ihren Zinssatz zu senken.

Ein DMP reduziert Ihre Gesamtschuld nicht. Indem Sie niedrigere Zinssätze für Sie erhalten, helfen Ihnen die DMP-Programme, Ihre ausstehenden Schulden schneller zurückzuzahlen, als Sie selbst könnten, da ein größerer Teil Ihrer Schulden grundsätzlich statt zinswirksam wird. Sie zahlen einen höheren Betrag der Schulden in einem DMP zurück, aber Ihre Konten werden auf dem aktuellen Stand gehalten, anstatt an Inkasso zu verfallen.

Um mit einem Inkassokonto abzurechnen, beziehen Sie die Postanschrift des Gläubigers, die in Ihrem Kreditbericht aufgeführt ist. Wenn sich die Schuld immer noch innerhalb der Verjährungsfrist befindet, schreiben Sie ein Schreiben mit dem Angebot, dem Inkassobüro einen Prozentsatz der Schulden zu zahlen, für den das Konto aus Ihrem Kreditbericht entfernt wird.

Wenn der Schuldnersammler Ihren Bedingungen zustimmt, zahlen Sie den vereinbarten Betrag mit einer Zahlungsanweisung.


Video: KenFM am Set: Ökologische Zeitbombe in Griechenland