In Diesem Artikel:

Das Programm zur Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung ist Teil der Sozialversicherung. Der Bund erhebt eine Steuer von 12,4 Prozent auf alle Lohn- und Spitzeneinkommen. Davon stammen 6,2 Prozent aus Ihrem Gehaltsscheck, um die laufenden Sozialleistungen für Rentner, Hinterbliebene für Witwen, Witwer und Waisen sowie Invaliditätszahlungen an diejenigen zu finanzieren, die sie benötigen. Für die Finanzierung von Medicare werden monatlich zusätzlich 1,45 Prozent Ihres Gehalts gezahlt. Ihr Arbeitgeber zahlt die andere Hälfte Ihrer OASDI-Steuern und Ihre Medicare-Steuern. Selbstständige müssen sowohl die Arbeitgeber- als auch die Arbeitnehmerbeiträge an OASDI und Medicare zahlen.

Was ist der OASDI-Abzug auf einem Gehaltsscheck?: sozialversicherung

Geschichte

Die Sozialversicherung entstand erstmals, als Präsident Franklin Roosevelt 1935 das Sozialversicherungsgesetz in Kraft setzte. Die Regierung begann 1937 mit der Erhebung von Steuern, und die ersten regelmäßigen monatlichen Leistungen begannen 1940. Ursprünglich war es als Altersvorsorgeprogramm gedacht, die Hinterbliebenenleistungen jedoch Die Sozialversicherung wurde 1939 hinzugefügt, und 1956 wurden die Leistungen für Behinderte aufgenommen. Präsident Lyndon Johnson unterzeichnete Medicare 1965. Das Kongressgesetz verabschiedete 1972 eine Anpassung der Lebenshaltungskosten, die die Inflation an die Inflationsrate gebunden hatte.

Leistungen

OASDI zahlt einen Teil des früheren Einkommens an qualifizierte Rentner. Die tatsächlichen Leistungen hängen davon ab, wie viel der Begünstigte beigetragen hat und in welchem ​​Alter er die Sozialversicherungsleistungen in Anspruch genommen hat. Die durchschnittliche monatliche Leistung im Rahmen von OASDI im Jahr 2008 betrug 1104 USD pro Monat für Rentner und 589,60 USD für Ehepartner von Rentnern. Die durchschnittliche monatliche Leistung für Hinterbliebenenrenten betrug 981,30 USD und die durchschnittliche Auszahlung an behinderte Arbeitnehmer betrug 1.063,10 USD.

Steuerstruktur

Die Regierung erhebt die OASDI-Steuer auf die ersten Einnahmen in Höhe von 106.800 US-Dollar (Stand 2010). Alle Einkünfte, die über 106.800 US-Dollar erzielt werden, unterliegen nicht der OASDI-Steuer. Dies bedeutet, dass die Steuer regressiv ist. Die Leistungen sind jedoch auch regressiv, da Arbeitnehmer mit niedrigerem Einkommen einen höheren Prozentsatz ihres Einkommens durch Einkommen aus der Sozialversicherung ersetzen.

Herausforderungen

Die größte Herausforderung für die soziale Sicherheit ist die demografische Entwicklung: Als das System 1935 gegründet wurde, lebte der durchschnittliche Arbeitnehmer nur wenige Jahre über dem Rentenalter und sammelte nur wenige Jahre Leistungen. In der Zwischenzeit wird eine große Gruppe von Babyboomern bald das Renteneintrittsalter erreichen und mit dem Sammeln von Sozialleistungen beginnen, gerade als eine Generation von "Baby Bust" ihre höchsten Einkommensjahre erreicht. Das Ergebnis ist, dass die Zahl der Arbeitnehmer, die einen einzelnen Rentner mit Sozialversicherungssteuern unterstützen, 2010 von 15 auf 1 im Jahr 2010 auf 3,2 gesunken ist. Diese Zahl wird laut einer Analyse voraussichtlich bis 2030 auf 2,2 Arbeitnehmer pro Rentner sinken vom Urban Institute.

Ausblick

In der Vergangenheit war das System der sozialen Sicherheit in der Regel mit einem Überschuss verbunden: Die von den Arbeitern geleisteten Zahlungen reichten mehr als aus, um die laufenden Leistungen zu finanzieren. Alle Überschüsse wurden für den Kauf von Staatsanleihen im Fonds für soziale Sicherheit verwendet. Da der Treuhandfonds jedoch ausschließlich aus Ansprüchen auf die allgemeinen Einnahmen der Vereinigten Staaten besteht, muss der Kongress in den kommenden Jahren einige schwierige Entscheidungen treffen, da die demografische Entwicklung den Überschuss der Sozialversicherung in ein operatives Defizit verwandelt. Der Kongress muss entweder die Steuern erhöhen, die Leistungen herabsetzen (z. B. durch Anhebung des Renteneintrittsalters) oder bessere Erträge aus dem Treuhandfonds für die soziale Sicherheit erzielen - ein Ziel, das in irgendeiner Form einer Privatisierung bedarf, da nach dem derzeitigen System eine Ertragssteigerung erzielt wird wird durch eine Erhöhung der Ausgaben in den allgemeinen Fonds der Vereinigten Staaten aufgehoben.


Video: