In Diesem Artikel:

Autounfälle können teuer sein, aber die Abholung der Teile ist einfacher, wenn Sie über eine gültige Versicherungspolice verfügen, die Ihre persönliche Haftung und den Wert Ihres Fahrzeugs schützt. Jede Regierung hat eigene Gesetze zur Kontrolle der Autoversicherung. In den Vereinigten Staaten regeln einzelne Staaten die Versicherungsregulierung, während in Kanada eine Reihe öffentlicher Behörden die Fahrer reguliert und Versicherungen anbietet, einschließlich spezieller Versicherungen wie der Territory-Z-Versicherung.

Die ICBC

In der kanadischen Provinz British Columbia verwaltet die Insurance Corporation of British Columbia (ICBC) die Autoversicherung der Provinz sowie andere Fahrerdienstleistungen wie Lizenzen. Die ICBC bietet in der gesamten Provinz eine Kfz-Haftpflichtversicherung an, die Fahrer aus British Columbia von privaten Maklern kaufen müssen, um das Provinzrecht einzuhalten, bevor sie ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen betreiben.

Gebiet Z

Die ICBC teilt die Provinz British Columbia in 14 Gebiete mit jeweils alphabetischer Bezeichnung. Beispielsweise bezieht sich Territory H auf das Fraser Valley, während sich Territory Y auf Northern Vancouver Island bezieht. Gebiet Z bezieht sich auf alle Gebiete außerhalb der Provinz British Columbia, einschließlich der anderen kanadischen Provinzen und Territorien sowie der gesamten Vereinigten Staaten. Autofahrer, die eine Versicherung bei der IKBC abschließen und außerhalb von British Columbia fahren möchten, benötigen eine Territory Z-Versicherung, um ihre Deckung über die Grenzen von British Columbia hinaus auszudehnen. Wer keine Reisepläne hat, kann eine Versicherung für die Gebiete abschließen, in denen er lebt, und in der gesamten Provinz, aber nicht außerhalb der Provinz, Versicherungsschutz genießen.

Deckung

Während die ICBC eine öffentliche Option für die Kfz-Versicherung in British Columbia bietet, verkaufen private Versicherungsgesellschaften auch Versicherungen in der Provinz. Dies ermöglicht es den Fahrern, eine Abdeckung basierend auf ihren Fahrgewohnheiten, dem Fahrzeugwert und der Zahlungsfähigkeit zu erwerben. Die Gebiets-Z-Versicherung erweitert alle Funktionen der bestehenden Kfz-Versicherung eines Fahrers, einschließlich der Versicherung gegen nicht versicherte Fahrer und des Haftungsschutzes. Die Versicherung des Gebiets Z beinhaltet jedoch keine umfassende oder Kollisionsversicherung. Dies bedeutet, dass der Fahrer für Schäden an seinem Fahrzeug alleine aufkommt, wenn ein anderer Fahrer kein Verschulden trifft, einschließlich Schäden durch Feuer und Diebstahl, sofern er keine Zusatzversicherung abschließt.

Überlegungen

Die Versicherung des Gebiets Z kostet etwas mehr als die Versicherung für andere Gebietsbezeichnungen durch die ICBC. Es ist jedoch die einzige Möglichkeit, dass Einwohner von British Columbia ihre Fahrzeuge legal absichern können, wenn sie sich außerhalb der Provinz befinden, mit derselben Art von Abdeckung, die sie zu Hause genießen. Autofahrer, die dauerhaft aus Britisch-Kolumbien ausziehen, unterliegen nach wie vor örtlichen Gesetzen, wo immer sie fahren. Unter Umständen müssen sie ein Fahrzeug innerhalb eines bestimmten Zeitraums registrieren, um dauerhaft ansässig zu werden. Ihre Territory Z-Versicherung bleibt jedoch bis zu ihrem normalen Verfallsdatum gültig.


Video: Grüne Karte bei der KfZ Versicherung! Was ist das eigentlich?