In Diesem Artikel:

Florida-Abgaben a 6 Prozent Umsatzsteuer auf alle Transaktionen innerhalb des Staates. Die Nutzungssteuer wird ebenfalls erhoben, wenn Sie einen steuerpflichtigen Artikel kaufen, ohne beim Kauf eine Umsatzsteuer zu zahlen, oder wenn Sie einen in Florida zu versteuernden Artikel außerhalb des Staates kaufen, die Umsatzsteuer zum Zeitpunkt des Kaufs vermeiden und dann in den Sunshine bringen Zustand. Neben der landesweiten Umsatzsteuer gestattet Florida seinen einzelnen Landkreisen, einen Ermessenszuschlag zu erheben, der ab 2015 zwischen 0 und 1,5 Prozent lag. Es gibt eine umfassende Liste steuerbefreiter Gegenstände, und bestimmte gesetzliche Bestimmungen, einschließlich staatlicher und bundesstaatlicher Behörden sowie gemeinnütziger Organisationen, werden vom Staat von der Entrichtung der Umsatzsteuer auf bestimmte Gegenstände befreit.

Lebensmittel und Lebensmittel

Titel XIV, Kapitel 212 der Satzung von Florida erläutert die Umsatzsteuergesetze und -befreiungen des Staates. Zuerst auf der Ausnahmeliste steht Lebensmittel, verpackt oder für den menschlichen Verzehr zubereitet, das ohne Umsatzsteuer frei ist, sofern es nicht für die sofortige oder spätere Verwendung vor Ort vorbereitet wird (z. B. Feinkost oder Sandwiches). Die Umsatzsteuer von Florida gilt auch für alkoholfreie Getränke, Eiscreme-Neuheiten, Süßigkeiten und Lebensmittel, die in Handwagen, Imbisswagen, Cafeterias und Restaurants verkauft werden.

Medizinische Produkte

Florida befreit verschreibungspflichtige Medikamente sowie Ärztliche Versorgung auf RezeptB. hypodermische Nadeln, Brillen, Hörgeräte, Test-Kits, künstliche Gliedmaßen, Krücken, Zahnersatz und orthopädische Schuhe. Ausgenommen sind medizinische Geräte wie Rollstühle, die zur Unterstützung von Behinderten verschrieben werden, ebenso wie verschriebene Tierarzneimittel. Nicht verschreibungspflichtige Kosmetika, Körperpflegemittel und Hygieneartikel, die in Apotheken verkauft werden können, sind nicht von der Umsatzsteuer befreit.

Landmaschinen und Brennstoffe

In Florida zur Stromerzeugung oder zur Holzbearbeitung oder zur Brandbekämpfung verwendete Stromausrüstung ist beim Kauf, bei der Vermietung oder bei der Lagerung von der Umsatzsteuer befreit. In Florida sind auch Insektizide, Pestizide, Düngemittel, Saatgut und Baumschulbedarf sowie Mulch- oder Schattenprodukte für die pflanzliche oder tierische Erzeugung ausgenommen. Bewässerungswasser ist ebenso wie Trinkwasser ausgenommen wenn keine Aromen oder Kohlensäure hinzugefügt wurden. Der für die Stromerzeugung verwendete Kraftstoff ist ebenso wie die zur Stromerzeugung verwendeten Geräte und Maschinen umsatzsteuerfrei. Florida erhebt Umsatzsteuer auf Kfz-Kraftstoff, befreit sie jedoch Erdgas in Fahrzeugen verwendet.

Enterprise- und Empowerment-Zonen

Um die wirtschaftliche Entwicklung in bestimmten Gebieten zu fördern, befreit der Staat Baumaterial und -ausrüstung sowie die elektrische Energie, die für die Verwendung in "Unternehmenszonen" bestimmt ist, von der Umsatzsteuer. Der Käufer muss die normale Umsatzsteuer entrichten, falls zutreffend, und eine Erstattung vom Staat beantragen Abteilung der Einnahmen. Ein ähnlicher steuerlicher Anreiz ist für Materialien verfügbar, die für den Bau von selbstgenutzten Einfamilienhäusern in Unternehmenszonen sowie für "Empowerment-Zonen" und die im Rahmen des Gemeinschaftsprogramms "Front Porch Florida" ausgewiesenen Gebiete verwendet werden.


Video: SHOPPING in Orlando, Florida: outlets, Walmart & Amazon | Vlog 2018