In Diesem Artikel:

Nicht alle Stille ist unangenehm - vor allem, wenn Sie davon ausgehen, dass jeder auf Ihrer Seite ist. Forscher an der Universität von Haifa haben gerade eine Studie veröffentlicht, in der untersucht wird, was die Leute vermuten, wenn die Leute um sich herum den Mund halten. Ihre Ergebnisse haben ziemlich weitreichende Auswirkungen auf eine Reihe von Situationen und für das, was Sie in diesen Situationen tun sollten.

Es kommt darauf an, dass die Forscher den Spiegeleffekt nennen. Laut einer Pressemitteilung "gehen die Menschen im Allgemeinen davon aus, dass andere aus den gleichen Gründen schweigen, in denen sie in derselben Situation geschwiegen hätten." Dieses Ergebnis zeigte, ob eine Person eine Mehrheit oder eine Minderheit vertrat - mit anderen Worten: Wenn ich rede und Sie nicht sprechen, denke ich, dass Sie mit mir einverstanden sind, auch wenn es sonst niemand tut.

Das folgt natürlich nicht unbedingt. Eine Person kann aus verschiedenen Gründen ruhig bleiben, von Unstimmigkeiten über Desinteresse bis hin zu einfacher Müdigkeit oder Selbstbewusstsein. Wenn der stille Teilnehmer die Annahmen der anderen Person jedoch niemals korrigiert, kann dies zu Problemen auf der ganzen Linie führen. Ob es um Büropolitik geht oder Geld mit einem bedeutenden Anderen verwaltet wird: Kommunikation mit Klarheit und Ehrlichkeit ist für alle das Beste.

Es gibt Situationen, in denen Diskretion der bessere Teil der Tapferkeit ist, insbesondere wenn die Emotionen heiß werden und vor allem, wenn die Macht bei der Arbeit unausgewogen ist. Wenn Sie jedoch nicht als jemanden gesehen werden möchten, wenn Sie nicht sind, oder mit etwas übereinstimmen, wenn Sie es nicht tun, stellen Sie sicher, dass Sie sich äußern. Ansonsten sprechen alle anderen für Sie.


Video: Das Mädchen welches für 6 Min. die Welt zum Schweigen brachte - Severn Suzuki