In Diesem Artikel:

Der Internal Revenue Service verfügt über umfassende Befugnisse bei der Erhebung von Steuern. Die IRS hat das Recht, Zahlungen zu sammeln, Vermögenswerte zu beschlagnahmen und Sie sogar ins Gefängnis zu bringen. Ihre Befugnisse gehen weit über die anderer Gläubiger hinaus. Ein weit verbreiteter Irrtum ist, dass Pensions- und Rentenversicherungen von Pfändung und Beschlagnahme befreit sind. Die IRS kann jedoch beides.

Wie viel Prozent Ihrer Rente kann die IRS schmücken?: kann

Die IRS kann Ruhestandskonten garnieren und beschlagnahmen.

IRS-Pfändung

Wenn Sie in den letzten 10 Jahren Steuern geschuldet haben, kann der IRS nach allen Einkünften oder Vermögenswerten kommen, die Sie zum Ausgleich Ihrer Schulden verwenden können. Im Gegensatz zu anderen Gläubigern muss der IRS keine gerichtliche Anordnung dazu einholen. Grundbedürfnisse wie ein Auto für die Arbeit, Kleidung oder persönliche Gegenstände sind von der Beschlagnahme ausgenommen. Die IRS kann nur einen bestimmten Prozentsatz Ihres Gehalts oder Ihres Renteneinkommens schmücken, so dass Sie nicht genug zum Leben haben. Beschlagnahme und Pfändung sind die letzten Mittel der IRS. Wenn dies droht, kann es immer noch Zeit geben, um dies zu vermeiden.

Sozialversicherung und andere Bundeszahlungen

Die IRS kann Alters-, Hinterbliebenen- und Invalidenrenten der Sozialversicherung für Rücksteuern aufbringen. Sie kann bis zu 15 Prozent jeder Zahlung verschönern, bis die gesamte Steuerschuld abbezahlt ist oder bis zu zehn Jahren abgelaufen ist. Danach kann sie die Steuern nicht mehr rechtmäßig eintreiben. Ergänzende Sicherheit Die Einkommenszahlungen sind von der Pfändung befreit, da sie bedarfsgerecht sind. Bei Nicht-Steuerschulden sind die ersten 750 USD Ihres monatlichen Sozialversicherungsschecks vor Gläubigern geschützt, aber der IRS kann die 15 Prozent übernehmen, unabhängig davon, wie viel Sie davon haben.

Private Rentenzahlungen

Die IRS kann auch die betriebliche Altersversorgung schmücken. Nachdem Sie Ihrem Vorsorgeverwalter einen Pfändungsbescheid übermittelt haben, können Sie bis zu 25 Prozent Ihrer Rentenzahlung erhalten. Dies gilt auch dann, wenn Sie 15 Prozent Ihrer Sozialversicherungsprüfung bezahlen. In einigen Bundesstaaten haben Gerichte das Recht, die Pfändung zu begrenzen, wenn ein Steuerzahler nachweisen kann, dass er finanzielle Schwierigkeiten schafft oder erhöht.

Was kann die IRS sonst noch erreichen?

Der IRS kann Pfandrechte gegen fast alle anderen Vermögenswerte einreichen und beschlagnahmen, die Sie besitzen, wie zum Beispiel Häuser - sogar Ihren Hauptwohnsitz - Fahrzeuge, Boote und Investmentkonten. Persönliche Beträge, die für den Lebensunterhalt verwendet werden, wie z. B. Handwerkszeug, Haushaltsgegenstände mit einem Wert von bis zu 7.720 USD sowie Kleidung und Schulbücher sind von der Beschlagnahme ausgenommen. Wenn Sie der IRS weniger als 5.000 US-Dollar schulden, kann Ihr Haus dadurch nicht belegt werden.


Video: