In Diesem Artikel:

Der Erwerb eines Führerscheins ist in den meisten Staaten ein zweistufiges Verfahren, das mit der obligatorischen Prüfung der Schülerlizenz beginnt und mit einem Straßentest endet. Die Anforderungen und Standards für die Weitergabe sind von Staat zu Staat verschieden, ebenso wie die Dokumente, die die Bewerber vorlegen müssen. Führerscheinbüros in allen 50 Staaten verlangen jedoch Dokumentkategorien, die die Identität, das Alter, den Wohnsitz, die Ausbildung und die Kfz-Versicherung nachweisen.

Dokumentation für Zulassungsprüfungen

Erwarten Sie, dass Sie gefragt werden zwei Formen der Identität wenn Sie Ihren Antrag auf Erlaubnis eines Lerners einreichen. Staaten verfügen im Allgemeinen über eine Liste akzeptabler Dokumente zum Nachweis der Identifizierung, z. B. eine beglaubigte Kopie Ihrer Geburtsurkunde, wenn Sie nicht über das Original verfügen, eine Einbürgerungsurkunde oder einen Pass. Der Genehmigungsantrag in Pennsylvania listet die Sozialversicherungskarte als akzeptablen Identitätsnachweis auf. In Florida und Connecticut können Sie nachweisen, dass Sie eine Sozialversicherungsnummer haben, entweder mit der tatsächlichen Karte, einer W-2 oder einer aktuellen 1099.

Staaten geben nur Bewilligungen und Führerscheine für Anwohner aus, also sollten Sie dies tun Bringen Sie mindestens ein Dokument mit, um zu beweisen, wo Sie wohnen. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, müssen Sie möglicherweise eine Unterschrift eines Elternteils auf dem Genehmigungsantrag vorweisen oder ein Einverständniserklärung der Eltern zum Nachweis Ihres Wohnsitzes verwenden. Wenn Sie 18 Jahre oder älter sind, können Sie in der Regel eine Rechnung für ein Versorgungsunternehmen, eine Mietwohnung oder eine Registrierungskarte für Wähler vorlegen.

Wenn Sie in einem Bundesstaat wie Delaware oder Kalifornien leben und unter 18 Jahre alt sind, müssen Sie ein Zeugnis von einer Fahrerschule mitbringen, um nachzuweisen, dass Sie die erforderlichen Studiengänge absolviert haben.

Alle Staaten teilen die Notwendigkeit für Antragsteller bringen Sie die Anmeldegebühr ein in Form eines Schecks oder einer Zahlungsanweisung.

Treiberfähigkeitstest

Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, müssen Sie bei der Ankunft Ihres Straßentesttermins die Aufenthaltsgenehmigung bei sich haben. Möglicherweise benötigen Sie auch ein Dokument, um nachzuweisen, dass Sie die überwachte Fahrzeit des Bundesstaates erfüllen. In einigen Bundesländern gibt es ein spezielles Formular für Eltern. Wenn Sie in Minnesota ansässig sind, bringen Sie ein von Ihrem Fahraufsichtsbeamten unterschriebenes Fahrtenbuch mit. Unabhängig von Ihrem Alter müssen Sie den Nachweis erbringen, dass das für den Test verwendete Auto versichert ist. Halten Sie neben einem ausgefüllten Lizenzantrag und einem Scheck, einer Zahlungsanweisung oder einem Bargeld für die Lizenzgebühr auch die Fahrzeugpapiere und die Sozialversicherungskarte bereit, falls der Prüfer danach fragt. Wenn Ihre Erlaubnis darauf hinweist, dass Sie für das Fahren Korrekturgläser verwenden müssen, tragen Sie unbedingt Ihre Brille oder Kontakte.

Überprüfen Sie immer die Website Ihres Kfz-Außenamts oder der Transportabteilung, bevor Sie zu Ihrem Testtermin gehen, um Änderungen in der Dokumentation oder Gebührenanforderungen zu bestätigen.


Video: Theorieprüfung / theoretische Führerscheinprüfung - Was Ihr beachten müßt