In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Einkommen erzielen, müssen Sie in der Regel ein W-4-Formular ausfüllen, das Ihre Quellensteuer enthält. Unter bestimmten Umständen können Sie eine Steuerbefreiung beantragen. Wenn Sie eine Befreiung beantragen, wenn Sie nicht befreit sind, kann dies zu einer Geldstrafe von 500 USD führen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie vor der Einreichung Ihres W-4 von der Steuer befreit sind.

Steuerpflichtige Anforderungen

Wenn Sie im Vorjahr keine Steuerschuld hatten und im laufenden Jahr keine Steuerschuld erwarten, können Sie möglicherweise eine Befreiung von der Erhebung Ihrer Bundessteuern verlangen.

Beschränkungen

Wenn Ihr Einkommen mehr als 950 US-Dollar beträgt und Sie mehr als 300 US-Dollar an unverdientem Einkommen gesammelt haben - und jemand Sie als Unterhaltsberechtigter geltend machen kann -, können Sie die Befreiung nicht beanspruchen. Diese Einschränkung kann sich in zukünftigen Jahren ändern. Überprüfen Sie daher die IRS-Anweisungen für Formular W-4 - finden Sie einen Link im Abschnitt "Referenzen", bevor Sie Ihr Formular ausfüllen.

Ausnahmestatus

Ihr Freistellungsstatus dauert nur ein Kalenderjahr. Sie müssen bis zum 15. Februar des folgenden Jahres ein weiteres W-4 ausfüllen, um die Befreiung weiterhin geltend machen zu können.

Einreichung

Um die Ausnahmeregelung in Anspruch zu nehmen, müssen Sie in Zeile 7 Ihres W-4 "Ausnahmen" angeben.

Überlegungen

Es gibt eine Reihe von Szenarien - beispielsweise den Verkauf Ihres Eigenheims -, die sich möglicherweise auf Ihre Entscheidung für den Ausnahmestatus auswirken (siehe Ressourcen).


Video: Steuertipps: Befreiung von elektronischer Steuererklärung - Kleinunternehmen