In Diesem Artikel:

Personen, die für die General Telephone and Electrics Corporation gearbeitet haben, haben in der Regel Anspruch auf Altersrente, wenn sie in den Ruhestand treten. Diese Leistungen können jedoch für jeden Arbeitnehmer zu unterschiedlichen Zeitpunkten beginnen. In den meisten Fällen entscheidet das Alter der Person und die Anzahl der Jahre, in denen sie netto gutgeschrieben wurde, ob sie Leistungen beziehen können.

Wann kann ich GTE-Ruhestandsgeld zeichnen?: können

Einige GTE-Mitarbeiter zogen ihre Leistungen vorzeitig zurück, als Verizon GTE erwarb.

Über GTE

Die GTE Corporation war bis zum 30. Juni 2000 eine unabhängige Organisation, als Verizon Communications, Inc. sie und ihre Tochtergesellschaften übernahm. Bei der Übernahme wurden viele der ehemaligen Mitarbeiter von GTE zu Angestellten von Verizon und diese Mitarbeiter gaben ihre GTE-Altersrente in einen neuen Verizon-Pensionsplan um. Ehemalige GTE-Mitarbeiter, die nicht für Verizon arbeiten, behielten ihre Leistungen in den GTE-Pensionsplänen, rollten ihre Pensionsleistungen in neue IRAs ein oder lösten sie aus.

Verizon Benefit-Auszahlung

Wenn Sie Ihre GTE-Altersrente in einen Verizon-Pensionsplan eingezahlt haben, können Sie sie in jedem Alter abheben, wenn Sie 30 oder mehr Jahre netto gutgeschriebene Leistungen haben. Wenn Sie mindestens 50 Jahre alt sind, können Sie Leistungen abheben, wenn Sie 25 Jahre oder mehr netto gutgeschriebene Leistungen haben. Wenn Sie mindestens 55 Jahre alt sind, können Sie Leistungen zurückziehen, wenn Sie mehr als 20 Jahre netto gutgeschriebene Dienste haben, und wenn Sie mindestens 60 Jahre alt sind, können Sie Leistungen abheben, wenn Sie 15 Jahre netto gutgeschriebener Leistungen haben. Wenn Sie mindestens 65 Jahre alt sind, können Sie Leistungen mit nur 10 Jahren netto gutgeschriebener Leistung in Anspruch nehmen.

Andere Situationen

Wenn Sie Ihre aufgeschobenen Freizügigkeitsleistungen in einem GTE-Pensionsplan belassen, stehen Ihnen diese Leistungen zur Verfügung, wenn Sie das Rentenalter erreichen. Sie können jedoch normalerweise nicht 100 Prozent Ihrer Leistungen in Anspruch nehmen, wenn Sie das 65. Lebensjahr vollendet haben. Ehemalige GTE-Angestellte, die ihre Pensionspläne ausgezahlt haben, haben bereits ihr Altersgeld erhalten, und ehemalige GTE-Angestellte, die Altersrentenleistungen in eine neue IRA eingezogen haben, müssen dem folgen Verteilungsregeln des neuen Kontos, um ihre Leistungen abzuziehen.

Überlegungen

Die meisten ehemaligen GTE-Mitarbeiter, die ihre GTE-Pensionspläne beibehalten haben, erhalten reduzierte Leistungen, wenn sie vor dem 65. Lebensjahr ausscheiden. Als Verizon GTE erwarb, bot sie den Mitarbeitern von GTE einen freiwilligen Trennungsanreiz, der die Reduzierung der Rentenleistungen für GTE-Mitarbeiter, die sich für eine frühzeitige Entscheidung entscheiden, beseitigt Pensionierung. Personen, die an diesem Incentive teilgenommen haben, jünger als 55 Jahre waren und weniger als 30 Jahre netto gutgeschriebene Leistungen hatten, können ihre Rente ohne Strafe vorzeitig zurückziehen.


Video: Fotorealitische Star-Portäts - TV total