In Diesem Artikel:

Wenn ein Ehepaar separat Steuern einreicht, verliert es bestimmte Steuervorteile. Aus diesem Grund legen die meisten Paare gemeinsam Steuern vor. Es gibt jedoch Situationen, in denen es für verheiratete Paare von Vorteil ist, separate Steuererklärungen einzureichen.

Wann sollte ein Ehepaar separat steuerpflichtig sein?: sollte

Wann muss ein Ehepaar separat Steuern einreichen?

Illegale Aktivität

Wenn Ihr Ehepartner Steuern ausweicht oder andere illegale Aktivitäten zum Zwecke des Gewinns durchführt, empfiehlt es sich, die Steuern gesondert einzureichen. Wenn Sie eine gemeinsame Steuererklärung abgeben, haften Sie beide für Steuermängel. Es gibt unschuldige Ehepartnerregeln, um Sie zu schützen, falls Ihr Ehepartner illegale Aktivitäten ausführt, von denen Sie nichts wissen. Wenn Sie illegale Aktivitäten kennen, tun Sie sich selbst einen Gefallen und reichen Sie eine gesonderte Rückgabe ein. Sie können keine Unschuld geltend machen, wenn Sie illegale Aktivitäten kennen. Sie sollten sich auch mit einem kompetenten Steueranwalt oder einem Wirtschaftsprüfer anfreunden.

Ihr Ehepartner verdankt eine kräftige Rückenunterstützung

Die IRS übernimmt Ihre Steuererstattung, wenn Ihr Ehepartner Kindergeld zurückzahlt. Wenn Ihr Ehepartner einen erheblichen Betrag an Unterstützung durch Kinder schuldet, lassen Sie nicht zu, dass die IRS das verdiente Geld einnimmt. Reichen Sie Ihre Steuern separat ein und gewähren Sie Erstattungen, zu denen Ihr Ehepartner berechtigt ist, an seine Kinder zu gehen.

Hefty Arztrechnungen

Zulässige Abzüge für Arztrechnungen hängen von Ihrem Einkommen ab. Wenn Sie eine gesonderte Steuererklärung einreichen können, um die Einkünfte Ihres Ehepartners auszuschließen, haben Sie möglicherweise Anspruch auf weitere medizinische Abzüge. Seien Sie vorsichtig und berücksichtigen Sie die Steuervorteile, die durch den separaten Anmeldestatus verloren gehen. Jemand, der an der Maximierung der Steuerabzüge durch den Anmeldestatus interessiert ist, sollte sich an einen Steueranwalt oder an die Wirtschaftsprüfer wenden.

Sie oder Ihr Ehepartner haben hohe Investitions- oder beschäftigungsbezogene Ausgaben

Investitions- und beschäftigungsbezogene Ausgaben werden auf der Grundlage einer Berechnung unter Berücksichtigung des Einkommens abgezogen. Wie bei Arztrechnungen können Sie bei getrennter Einreichung mehr Steuervorteile erzielen. Da einige Steuervorteile, z. B. höhere Ausnahmen und Abzüge, vom Tisch genommen werden, wenden Sie sich an einen Wirtschaftsprüfer oder Steueranwalt, um sich zu vergewissern, dass Sie den richtigen Anmeldestatus auswählen.

Sie verstehen nicht die Angelegenheiten Ihres Ehepartners

Wenn Ihr Ehepartner selbstständig ist oder komplexe finanzielle Angelegenheiten hat, die Sie nicht verstehen, ist es möglicherweise besser, separate Steuererklärungen einzureichen. Dies gilt insbesondere, wenn Ihr Ehepartner verärgert oder defensiv wird, wenn Sie die in der Rendite geforderten Abzüge oder Einkünfte in Frage stellen. Denken Sie daran, dass Sie für falsche Angaben persönlich haften. Selbst wenn Sie Steuervorteile verlieren, möchten Sie möglicherweise lieber eine separate Steuererklärung einreichen, damit Sie sich nicht um die Konsequenzen der Handlungen Ihres Ehepartners kümmern müssen.


Video: So solltest du deine Immobilienkonten organisieren | Rentabilität deiner Immobilien erhöhen