In Diesem Artikel:

Ich habe vorhin geschrieben, wenn Sie NICHT die Dienste Ihres freundlichen lokalen Insolvenzanwalts benötigen. Es ist eine große Entscheidung, und nicht etwas, in das Sie leicht springen sollten. Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie unbedingt mit einem sprechen müssen. Andernfalls können Sie Ihr Bankkonto, Ihr Auto oder sogar Ihr Zuhause verlieren.

Unbezahlte Rechnungen auf weißem Hintergrund

Es gibt im Allgemeinen viermal, wenn Sie sich wirklich an einen erfahrenen Anwalt wenden müssen, um Hilfe zu erhalten.

1. Sie stehen vor der Abschottung Ihres Hauses

Es ist nicht die Zeit, einen günstigen Anwalt zu beauftragen, der nur 6 Monate außerhalb der Schule liegt. Das Gesetz über die Zwangsversteigerung ist von Staat zu Staat sehr unterschiedlich, so dass es schwierig ist, allgemeine Aussagen über den Prozess zu treffen. In den meisten Fällen kann ein Insolvenzanwalt jedoch Insolvenz anmelden und Ihr Zuhause retten. In Anbetracht der harten Fristen bei der Zwangsvollstreckung und dem Verkauf von Immobilien durch den Sheriff sollten Sie so bald wie möglich mit einem Anwalt sprechen, wenn Sie mit einer Zwangsvollstreckung bedient werden. Der Konkurs "automatischer Aufenthalt" stoppt die Gläubigeraktionen (wie die Zwangsvollstreckung) sofort, aber Sie setzen sich und Ihr Zuhause einem großen Risiko aus, indem Sie bis zur letzten Minute warten.

2. Ihr Auto wird wieder in Besitz genommen

Wenn Ihr Auto das einzige Mittel ist, um zur Arbeit zu gelangen, kann es verheerend sein, es zu verlieren. Warten Sie nicht bis zur letzten Sekunde. Es ist manchmal unpraktisch, ein Haus in der Zwangsversteigerung oder ein Auto in Besitz zu nehmen, und ein ehrlicher Anwalt sollte Ihnen so viel sagen. Ich habe jedoch herausgefunden, dass Autos in den meisten Fällen gerettet werden können - solange der Einzelne ein stabiles Einkommen hat. Da vorübergehende Arbeitsplatzverluste eine häufige Ursache für die Fahrzeugrücknahme sind, ist dies eine schwierige Situation.

3. Sie machen keine Fortschritte bei Ihren Schulden

Ein anderes, weniger dramatisches Szenario, in dem Sie eine Insolvenz in Betracht ziehen müssen, besteht darin, dass Sie Ihre Kreditkartensalden nicht aufbringen können. Sky-hohe Zinssätze machen es manchmal unmöglich, Ihr Guthaben zu bezahlen, selbst wenn Sie jeden Monat mehrere hundert Dollar oder mehr zahlen. Schätzen Sie Ihre Zukunftsaussichten ehrlich ein: Bezahlen Sie so viel wie möglich? Ist Ihre Bezahlung bei der Arbeit ziemlich stagniert? Hast du ein Kind auf dem Weg? Werden Studentendarlehen fällig? Gibt es in Ihrer nahen Zukunft mehr Arztrechnungen? Wenn Sie diese Fragen mit "Ja" beantworten, kann Ihnen ein Rechtsanwalt helfen.

4. Sie wurden von einem Gläubiger verklagt

Wenn Sie von einem Kreditkartenunternehmen verklagt wurden, müssen Sie sich mit einem Anwalt in Verbindung setzen, um die Gesetze in Ihrem Bundesstaat zu erfahren. In einigen Staaten können Gläubiger Immobilien wie Häuser, Autos, Bankkonten und persönliche Gegenstände anhängen und beschlagnahmen. In einigen Staaten können sie sogar Löhne festlegen. Ein guter Insolvenzanwalt wird diese Gesetze kennen und Sie über die nächsten Schritte informieren.

Wenn Sie mit einem dieser Szenarien konfrontiert werden, können Sie nicht zulassen, dass Stolz oder Wunschdenken Ihr Urteilsvermögen beeinträchtigen. Recherchieren Sie und suchen Sie sofort einen erfahrenen Insolvenzanwalt.


Video: Wann muss eine GmbH Insolvenz anmelden?