In Diesem Artikel:

Geld erben kann wunderbar sein; Steuern auf Ihre Erbschaft zu zahlen ist viel weniger erfreulich. Wenn Ihre Tante Ihnen Geld hinterlässt, müssen Sie je nach Art Ihrer Erbschaft Erbschafts- und Einkommensteuern zahlen. Sie zahlen eher eine Erbschaftssteuer von einer Tante oder einem Onkel als von einem Elternteil oder Ehepartner.

Wenn Sie Geld von einer Tante erben, müssen Sie die Bundeseinkommensteuer zahlen?: wenn

Typen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Ihre Tante oder andere Verwandte Ihnen Geld hinterlassen können. Ihre Tante könnte Sie den Begünstigten einer IRA, 401k oder eines lebendigen Vertrauens nennen; Sie könnte Ihnen den Inhalt eines Bankkontos überlassen. oder Ihr Erbe könnte der Erlös der Lebensversicherung Ihrer Tante oder eine Spargarantie sein. Das Bundessteuerrecht behandelt unterschiedliche Erbschaften unterschiedlich. Dies gilt auch für staatliche Steuergesetze, die zwischen den 50 Landesregierungen variieren.

Einkommenssteuer

Die meisten Erben müssen sich keine Sorgen über die Zahlung der Einkommenssteuer auf geerbtes Geld machen, erklärt Finanzautorin Dorothy Rosen auf der Bankrate-Website: Ihre Tante hätte ihr Einkommen besteuert, wenn sie es verdient hätte, so dass es nicht erneut besteuert wird. Eine Ausnahme bildet das Geld in einer 401k oder IRA, da es einkommensteuerfrei vor Steuern hinterlegt wird. Sie müssen Einkommenssteuer für jedes Geld zahlen, das Sie vom Konto Ihrer Tante abheben, sofern Sie es nicht auf ein anderes Konto für die Altersvorsorge übertragen.

Erbschaftssteuern

Wenn der Nachlass Ihrer Tante einer bundesstaatlichen Erbschaftssteuer unterliegt, könnte dies einen Biss von 45 Prozent auf Ihr Erbe bedeuten, heißt es auf der Nolo-legalen Website. Ab 2011 werden jedoch nur Güter in Höhe von einer Million US-Dollar und mehr der Steuer unterliegen, obwohl der Kongress den Grenzbetrag in der Vergangenheit mehrfach geändert hat. Einige Erbschaftsformen sind vor der Erbschaftssteuer geschützt, wie z. B. Geld, das Sie aus der Lebensversicherung Ihrer Tante erhalten. Der Nachlass zahlt die Steuer während des Erbfalls, bevor Sie Ihre Erbschaft erhalten.

Staatliche Steuern

Eine Reihe von Staaten erheben eine Erbschaftssteuer für verstorbene Einwohner. Einige von ihnen haben es auf ein Niveau gesetzt, das kleinere Immobilien als die Bundesregierung treffen und mehr Geld herausnehmen kann, sagt Kay Bell von Bankrate online. Einige wenige Staaten erheben zusätzlich zur Erbschaftssteuer eine Erbschaftssteuer. Wenn Ihre Tante zum Beispiel in Pennsylvania lebte, würden Sie für Ihr Erbe 15 Prozent besteuert; Im Gegensatz zu den Erbschaftssteuern müssen Sie, nicht das Vermögen, die Rechnung bezahlen.


Video: