In Diesem Artikel:

Steuern sind eine der Möglichkeiten, mit denen Senioren Geld sparen können, und Immobiliensteuern sind oft höher als Einkommenssteuern. Alle 50 Bundesstaaten bieten eine Art Steuererleichterung für Senioren an. Landkreise und Städte haben möglicherweise auch Grundsteuern und Steuererleichterungspläne. Die fünf Bundesstaaten mit den niedrigsten durchschnittlichen Immobiliensteuern im Jahr 2010 sind Alabama, Arizona, Louisiana, New Mexico und West Virginia.

Welche Staaten haben die beste Vermögenssteuerentlastung für Senioren?: beste

Staaten, die die beste Vermögenssteuer für Senioren haben

Louisiana

Die Pfarreien in Louisiana (Grafschaften) haben durchgängig die niedrigsten Steuern in der Nation, zum Teil weil sie Immobilien zu 10 Prozent des fairen Marktwerts besteuern und eine Befreiung des Gehöftes von $ 7.500 erlauben. Nur Gehöfte im Wert von über 75.000 USD werden besteuert. In dem 2008 herausgegebenen Sonderbericht der Tax Foundation lag Louisiana im Gesamtsteuersatz bei 42 von 50. Der Steuersatz betrug 8,4 Prozent.

Alabama

Der Staat Alabama erhebt keine Vermögenssteuer für Senioren, die Hausbesitzer ab 65 sind. Einige Städte in Alabama haben eine Grundsteuer. Ausnahmen für Gehöfte in Alabama gelten für Einfamilienhäuser mit weniger als 160 Hektar Land. Landkreise können Einkommensbeschränkungen für die Steuerbefreiung für Immobilien einführen. In dem Sonderbericht der Tax Foundation (2008) wird Alabama mit 38,6 Prozent der niedrigen staatlichen und lokalen Steuerbelastung insgesamt mit 8,6 Prozent eingestuft.

Arizona

Der Bundesstaat Arizona hat keine Grundsteuer, aber Steuerhoheitsgebiete erheben die Grundsteuer in Arizona, und der Bezirksbewerter erhebt Grundsteuern. Senioren im Alter von 65 Jahren haben möglicherweise Steuern auf den vollen Barwert eingefroren, müssen sich jedoch zwei Jahre im Haushalt aufgehalten haben und dürfen nicht mehr als das Vierfache des Zusatzzuschusses für das Zusatzeinkommen ausmachen. Rentner mit niedrigem Einkommen erhalten 2008 eine Steuergutschrift von 502 US-Dollar. Die Vergleichszahlen für das letzte Jahr liegen vor. Arizona liegt im Sonderbericht der Tax Foundation für 2008 auf Platz 41 von 50. Der Gesamtsteuersatz betrug 8,5 Prozent.

New-Mexiko

New Mexico hat staatliche und örtliche Grundsteuern, bietet jedoch einen Rabatt für Senioren. Um qualifiziert zu sein, dürfen Senioren nicht mehr als 18.000 USD an modifiziertem Bruttoeinkommen verdienen. Die Immobilienbewertung liegt bei einem Drittel des Marktwerts. Veteranen erhalten eine Befreiung von 4.000 US-Dollar und die Befreiung des Haushaltsvorstandes beträgt 2.000 US-Dollar. Im Steuerstiftungsbericht lag New Mexico mit einem Gesamtsteuersatz von 8,6 Prozent auf Platz 39.

West Virginia

West Virginia bewertet Immobilien zu 60 Prozent des Marktwerts. Es gibt eine Steuergutschrift für Senioren sowie eine Befreiung von 20.000 US-Dollar. Die Steuergutschrift ist auf Senioren mit Einkommen unter 150 Prozent der Armutsgrenze des Bundes begrenzt. Steuerpflichtige, die eine alternative Mindeststeuer entrichten, haben keinen Anspruch auf eine Gutschrift. West Virginia hatte 2008 im Steuerstiftungsbericht einen Gesamtsteuersatz von 9,3, mit einem Rang von 29 der 50 Bundesstaaten.


Video: