In Diesem Artikel:

Wir lieben Komödien über schlechte Bosse. Ob es Miranda Priestly ist Der Teufel trägt Prada, Bill Lumbergh von Büroraumoder einfach eine ganze Franchise, die gerade genannt wird Schreckliche BosseErleichterung finden wir in Geschichten, in denen unsere selbstsicheren Vorgesetzten wirklich so berührend und anmaßend sind, wie wir denken. Die Leinwand ist jedoch nicht allzu weit weg, wenn es um Beziehungen zwischen Arbeitern und Managern geht. Das sind schlechte Nachrichten, wenn Sie es leben.

Nahezu alle von uns - 93 Prozent, sagen die Daten des Ultimate Software-Unternehmens - aus, dass wir unseren Chefs vertrauen müssen, um bei der Arbeit zufrieden zu sein. Das heißt, 4 von 5 von uns sagen auch, dass unsere Manager unnötig sind, und wir könnten unsere Arbeit ohne sie gut machen. Weniger als die Hälfte (44 Prozent) der Angestellten geben an, dass ihre Führungskräfte wissen, wie sie sie motivieren sollen, aber die Chefs glauben, dass sie fast doppelt so gut abschneiden (71 Prozent).

Ein Grund für die Trennung ist die Art und Weise, wie wir fördern. Management ist eine Fähigkeit, die erlernt werden muss. Es ist nichts inhärent, ein guter Chef für Ihre Fähigkeiten bei der Arbeit zu sein, die Sie dann beaufsichtigen. Dennoch haben nur 55 Prozent der Manager eine formale Managementausbildung erhalten. Der Rest fliegt meistens davon. Eine Theorie besagt, dass mehr Transparenz mehr Zufriedenheit und eine bessere Arbeitsbeziehung bedeutet, aber nur 45 Prozent der Angestellten geben an, dass ihre Manager mit ihnen offen sind, und 57 Prozent der Manager wünschen, dass ihre direkten Berichte ihre Meinung stärker äußern würden.

"Diese Ergebnisse unterstreichen wirklich diesen langjährigen Glauben: Die Menschen verlassen keine Unternehmen, sie verlassen Manager", sagte Jason Dorsey, Präsident und Mitbegründer des US-amerikanischen Datenpartners Center for Generational Kinetics in einer Pressemitteilung. Wenn Sie sich bei der Arbeit unwohl fühlen, kann etwas wirklich mit Ihrem Chef oder Ihrem Team los sein. Die gute Nachricht ist, dass Management eine Fähigkeit ist - und es gibt keine Zeit wie die Gegenwart, um mehr zu lernen.


Video: Neu als Führungskraft: Die 5 besten Tipps. Mitarbeiterführung, Antrittsrede, Führungsstil // Wehrle