In Diesem Artikel:

Wir haben viele Möglichkeiten, Kultur zu definieren, ein Wort, das wir für alles von Joghurt bis zu Museen verwenden. Wenn es ums Büro geht, ist die Arbeitsplatzkultur vielleicht der wichtigste Aspekt bei der Auswahl eines Teams für den Beitritt. Nicht passend ist der Hauptgrund, warum neue Mitarbeiter entlassen werden. Ein großer Teil davon hängt letztendlich mit der Führung zusammen, und neue Forschungsergebnisse geben Aufschluss darüber, warum Mitarbeiter zusammenstoßen oder stolpern könnten.

Organisatorische Verhaltensforscher an der Universität von Toronto haben gerade eine Studie veröffentlicht, in der untersucht wurde, wie die Bemühungen um den Aufbau von Arbeitsplatzkulturen schwanken könnten. Die sehr kurze Antwort? Führungskräfte des Unternehmens behandelten ihre Kollegen nicht als getrennte Einheiten von früheren Büros. "Unsere Forschung zeigt, dass Führungskräfte zu sehr auf ihre bisherigen Erfahrungen angewiesen sind", sagte Ko-Autorin Yeun Joon Kim. "Sie glauben, dass ihre bisherigen Erfahrungen auch in einer neuen Situation wirksame Lösungen bieten werden."

Diese Art des Denkens kann sich zu einer Belastung entwickeln. Verschiedene Teams setzen sich zwangsläufig aus verschiedenen Persönlichkeiten und unterschiedlichen Fähigkeiten zusammen, ganz zu schweigen von Temperament, Ethos und Zielen. Es ist wichtig, Bürolösungen an Ihr Büro anzupassen, nicht an Ihr Büro. Natürlich gibt es einige Konstanten: Freundlichkeit zahlt sich immer aus, ebenso wie glückliche Mitarbeiter, die sich gegenseitig helfen, zu wachsen. Wenn Sie jedoch Ratschläge zum Aufbau der Bürokultur als Vorlage für die richtigen Fragen verwenden können, finden Sie jetzt viel eher gute Antworten für Ihr Büro.


Video: