In Diesem Artikel:

Hausbesitzer-Versicherungen werden oft als All-Risk-Deckung bezeichnet. Der Ausdruck "alles Risiko" impliziert im Allgemeinen eine Kombination aus Sachschadenabdeckung und Haftpflichtabdeckung. Dies bedeutet nicht, dass jedes mögliche Risiko abgedeckt ist. Die Versicherung wird von den Staaten geregelt, und die verschiedenen Staaten haben unterschiedliche Gefahren, dh die Ursachen des Verlusts. Außerdem bieten verschiedene Versicherungsgesellschaften unterschiedliche Produkte an. In einer All-Risk-Versicherung werden Stützmauern jedoch normalerweise unter den Ausschlüssen aufgeführt.

Rosa und weiße Petunien

Stützmauer

Ein allgemeiner Ausschluss

Die in den Versicherungspolicen angegebene Ausschlusssprache kann variieren, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass Stützmauern, Fundamente und andere Strukturen, die keine Gebäude sind, von der Deckung ausgeschlossen werden. Je nach Ihren Richtlinien können beliebig viele Elemente wie Schwimmbäder, Zäune oder Docks ausgeschlossen werden. Es spielt keine Rolle, ob sie aufgrund des Gewichts von Wasser oder Eis zusammenbrechen, ob sie unter Druck stehen oder gefrieren und auftauen. Der Ort, an dem nach Informationen gesucht werden kann, die für eine bestimmte Situation gelten, wie z. B. eine Stützmauer, ist in der Richtlinie unter dem Abschnitt Ausschlüsse enthalten.

Andere Ursachen nicht abgedeckt

In der Liste der Ausschlüsse gibt es normalerweise eine Reihe anderer spezifischer Ursachen, die von der Versicherung nicht abgedeckt werden. Einer davon ist Verschleiß. Mit anderen Worten, Alter und Unterhaltsbedarf sind nicht abgedeckt. Dies gilt als die Verantwortung des Hausbesitzers. Schäden, die durch Tiere verursacht werden, unabhängig davon, ob die Tiere Nagetiere, Vögel oder Haustiere des Hausbesitzers begraben, werden nicht abgedeckt. Wenn eine Wand, auch wenn sie nicht ausgeschlossen wurde, auf diese Weise beschädigt wird, wäre sie nicht abgedeckt. Eine andere Ursache, die häufig ausgeschlossen wird, wird als Ansiedlung bezeichnet. In dem imaginären Szenario, in dem die Mauer bedeckt war, ist es unwahrscheinlich, dass die Ansiedlung unter der Erde liegt, wenn sich die Erde darunter befindet. Noch eine andere Art von Schäden, die normalerweise nicht abgedeckt wird, sind Wasserschäden, einschließlich Abwassersicherung.

Mehrere beitragende Faktoren

Aus versicherungstechnischen Gründen sind einige Dinge, die von der Deckung ausgeschlossen sind, als "gleichzeitige Kausalitätsausschlüsse" bekannt. In einem imaginären Szenario war die Stützmauer nicht unbedingt ausgeschlossen, aber es geschah Folgendes: Ein grabendes Tier grub sich unter die Stützmauer und verließ Tunnel. Ein Regensturm brachte Schlamm aus einem benachbarten Hanggrundstück und drückte gegen die Stützmauer. Der Schlamm füllte die Tunnel. Ein Einfrieren ist aufgetreten. Ein Tauwetter ist aufgetreten. Die Stützmauer ist umgekippt. Wenn mehr als ein Ereignis zum Verlust beigetragen hat, können nur die Richtliniendetails über Verluste aus mehreren Ursachen Aufschluss darüber geben, warum oder warum nicht die Abdeckung gilt.

Spezielle Arten der Abdeckung

Wenn ein Hausbesitzer über eine Stützmauer oder einen anderen Aspekt der Immobilie besorgt ist, ist die Zeit, die in Betracht zu ziehen ist, eine Versicherung gegen Verlust sicherzustellen, lange bevor ein Verlust eintritt. Hochwasserversicherungen werden durch ein Bundesprogramm für bestimmte hochwassergefährdete Gebiete ermöglicht, und Hausbesitzer können Hochwasserversicherungen über Versicherungsgesellschaften abschließen. Eine Erdbebenversicherung kann in Regionen verfügbar sein, in denen Erdbeben eine Gefahr darstellen, und in einigen Fällen kann die Versicherung des Eigenheimbesitzers durch eine besondere Versicherung ergänzt werden. In einigen Hurrikanregionen der Vereinigten Staaten ist eine Hurrikanversicherung verfügbar. In anderen Bundesstaaten, wie beispielsweise in Pennsylvania, bietet ein gemeinnütziger Versicherungsfonds Hausbesitzern, deren Wohnungen und andere Strukturen vom Einsturz unterirdischer Minen betroffen sein könnten, eine erschwingliche Versicherung.


Video: