In Diesem Artikel:

Die Uhren geben, und die Uhren nehmen weg. Monate nachdem Sie im letzten Herbst diese zusätzliche Stunde Schlaf bekommen haben, müssen Sie sie jetzt zurückgeben. Aber während wir uns jedes Jahr mit dem Thema "Tageslicht sparen" beschäftigen, können Sie die plötzliche Verschiebung tatsächlich mit etwas Lichtplanung abmildern.

Wir sind nicht falsch, wenn wir uns vor der Sommerzeit fürchten. Das New England Journal of Medicine veröffentlichte 1996 einen Brief, in dem es am Montag darauf einen Anstieg der Verkehrsunfälle gab, auch wenn weitere Untersuchungen diese Vermutung erschwert haben. Nachweislich sind wir in den ersten Tagen, nachdem wir diese Stunde verloren haben, nebeliger, schläfriger, ärgerlicher und weniger fokussiert. Sie können Ihren Körper jedoch in den neuen Zeitplan einordnen, bevor die Uhren dies erforderlich machen. Es genügt ein wenig Aufmerksamkeit für die Schlafhygiene.

Konstante Abendroutinen sind bereits für Ihre geistige und körperliche Gesundheit von Vorteil. Sie können Ihre interne Uhr einstellen, indem Sie einige Tage früher einige Tage früher einschlafen (oder zumindest schlafen gehen). Machen Sie dasselbe mit Ihrem Wecker am Morgen und arbeiten Sie in der Regel in 15-Minuten-Schritten, bis Sie sich auf die neue Zeit vor den Uhren eingestellt haben. Es ist eine ähnliche Methode wie die Vorbereitung auf Jetlag nach einer großen Reise. Reisende setzen die Anti-Jetlag-Diät von Argonne seit Jahrzehnten ein, um ihren Körper zurückzusetzen, aber um Tageslicht zu sparen, sollte man sich nicht so desorientiert fühlen.

Niemand mag es, eine Arbeitswoche mit dem falschen Fuß zu beginnen, und der Montag nach der Sommerzeit ist die beste Gelegenheit, um die Chancen zu übertreffen. Ein paar Minuten Schicht pro Tag sollten Ihnen viel Ärger ersparen, während alle anderen noch aufholen.


Video: Aus dem EP: Sommerzeit, Geoblocking, Koalitionsvertrag