In Diesem Artikel:

Ein neuer Bericht des US Census Bureau über junge Erwachsene hat ein ziemlich beeindruckendes Ergebnis: Junge Frauen führen die Arbeitskräfte. Es arbeiten nämlich mehr junge Frauen als je zuvor, und diese Frauen bewegen sich in höhere Einkommensschichten. Umgekehrt sinkt das Einkommen der jungen Männer.

Die Studie stellt fest: "Immer mehr junge Männer fallen auf die Höhe der Einkommensleiter. 1975 hatten nur 25% der Männer im Alter von 25 bis 34 Jahren ein Einkommen von weniger als 30.000 USD pro Jahr. Bis 2016 stieg dieser Anteil auf 41% von jungen Männern. " Auf der anderen Seite erzielen Frauen einen höheren Prozentsatz von 60.000 US-Dollar als je zuvor. Die Studie sagt auch definitiv, dass Frauen seit 1975 den wirtschaftlichen Zug fahren.

Die Studie hat einige andere ziemlich interessante Kleinigkeiten über die sich ändernden Trends im jungen Erwachsenenalter, darunter: "Die meisten Amerikaner von heute glauben, dass Bildung und wirtschaftliche Erfolge äußerst wichtige Meilensteine ​​des Erwachsenenalters sind. Dagegen sind Ehe und Elternschaft niedrig: Über die Hälfte der Amerikaner glaubt, dass sie heiraten und Kinder zu haben, ist nicht sehr wichtig, um erwachsen zu werden. "

Es zeigt auch Trends in Bezug auf die Ehe, aus denen hervorgeht, dass "junge Leute die Ehe verschieben, aber die meisten noch immer den Bund fürs Leben machen. In den 70er Jahren heirateten acht von zehn Menschen, als sie 30 Jahre alt wurden. Heute, nicht vor dem 45. Lebensjahr 8 von 10 Personen haben geheiratet. " Und die Tatsache, dass heute jeder dritte Jugendliche im elterlichen Haus lebt.

Der gesamte Bericht ist faszinierend und lesenswert. Sie können das Ganze hier überprüfen.


Video: Die Stählerne Zeit