In Diesem Artikel:

Langsamkocher eignen sich hervorragend für die Zubereitung von Speisen das ganze Jahr über, aber wenn das Quecksilber nach draußen fällt, haben sie wirklich die Chance zu glänzen. Chilis, Currys, Braten, Aufläufe - Crockpots eignen sich bestens für Komfort. Ihre Nützlichkeit endet jedoch nicht dort, vor allem, wenn Sie wenig Platz auf dem Schalter haben.

Wenn Sie irgendwo mit trockenen oder feuchtigkeitsnassenden Wintern leben oder aufgewachsen sind, wissen Sie, wie frustrierend es ist, wenn Sie versuchen, mit dem Wetter mitzuhalten. Hydriert zu bleiben und Lotionen zu verwenden, ist eine Sache, aber wenn es in Ihrem eigenen Zuhause zu atmen schmerzt, muss etwas geben. Glücklicherweise, Wohnungstherapie hat einen ordentlichen Trick zum Entspannen: Ihr langsamer Kocher kann als Luftbefeuchter dienen.

Es ist das gleiche Prinzip wie beim Kochen eines großen Suppentopfes voll Wasser, aber ohne Sie an die Küche zu ketten, um sicherzustellen, dass Sie nicht alles niederbrennen. Füllen Sie den Slow Cooker einfach mit Wasser, stellen Sie ihn auf "Hoch" und warten Sie, bis unter dem Deckel Dampf zu sehen ist. Dann stellen Sie es auf "niedrig" und machen Sie Ihr Ding, während Sie ein Auge darauf haben, wie weit die Wasserstände hinuntergehen. Top Dinge ab, wenn die Schüssel etwa halb so tief eintaucht.

Wenn Sie sich besonders schick fühlen, können Sie Ihrem Crockpot etwas mehr hinzufügen, wie z. B. Zitrusschalen oder ätherische Öle, vor allem, wenn Sie gegen eine Erkältung kämpfen. Sie sind nicht die Einzigen, die diesen filterlosen Luftbefeuchter mit Lo-Fi lieben werden - alle Pflanzen in Ihrem Wohnraum werden auch für die Feuchtigkeit dankbar sein.


Video: